15.11.2018 - 12:06 Uhr
RegensburgOberpfalz

Brauereien aus der Region sahnen bei "European Beer Star" ab

Die besten Biere der Welt: Die "European Beer Star Awards" sind am Mittwoch auf der Brau-Beviale in Nürnberg bekannt gegeben worden. Dabei wurden auch Brauereien aus der Region ausgezeichnet.

Schmeckt das Bier? Am Mittwoch sind die besten Biere der Welt ausgezeichnet worden. Darunter auch Biere aus der Region.
von Julian Trager Kontakt Profil

In der Region werden mit die besten Biere der Welt gebraut. Das hat nun der Wettbewerb "European Beer Star" bestätigt, der laut Veranstalter "einer der bedeutendsten Bierwettbewerbe der Welt" ist. Eine Art Champions-League für Brauereien. In 65 Kategorien wurden die besten Biere gesucht. Eine 144-köpfige Expertenjury musste - oder durfte - sich durch 2344 teilnehmende Biere aus 51 Ländern trinken.

Auch einige Biere aus der Region konnten überzeugen. Die Brauerei Schneider Weisse aus Kelheim heimste gleich drei Preise ein. In der Kategorie mit dem etwas sperrigen Namen "Wood and Barrel Aged Sour Beer" holte sich die niederbayerische Brauerei mit ihrem "TAPX Cuvee Barrique"-Bier den ersten Platz. Mit dem "Aventinus Eisbock" sicherte man sich den dritten Platz in der Kategorie "Ultra Strong Beer". Ja, starke Biere, das kann man in der Region. Das "TAP6 Mein Aventinus" schmeckte der Jury auch, macht ebenfalls Platz drei, in der Kategorie "South German-Style Weizenbock Dunkel".

Die Klosterbrauerei Weltenburg holte sich in der Kategorie "South German-Style Helles Weizen" den dritten Platz - mit dem Klassiker "Jacobus Leichte Weiße". Als zweite Oberpfälzer Brauerei darf sich die Brauerei Goss aus Deuerling freuen, die mit ihrem "Goss-Bräu Pils" in der Kategorie "German-Style Pilsener" und mit dem Märzen in der Kategorie "German-Style Märzen" jeweils Bronze gewann. Auch in Oberfranken haben einige Brauerein abgeräumt. Unter anderem Lang-Bräu aus Wunsiedel, das in der Kategorie "German-Style Heller Doppelbock" Platz zwei holte mit seinem "Urbock".

Der "European Beer Star" fand 2018 zum 15. Mal statt. Der Wettbewerb richtet sich laut Veranstalter an Brauereien aus der ganzen Welt, die sich der traditionellen, europäischen

Brauart verpflichtet fühlen und zeichnet besondere, authentische Biere aus, die geschmacklich und qualitativ überzeugen sowie die Sortenkriterien am besten erfüllen. Die Jury bewerte die Biere nach rein sensorischen Kriterien. Die Gewinner wurde am Mittwochabend auf der Brau-Beviale, die Messe der Getränkebranche, in Nürnberg bekannt gegeben.

Alle Gewinner-Biere

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.