11.04.2019 - 17:54 Uhr
RegensburgOberpfalz

Fünf Sekunden für ein Bier

Dynafill ist doppelt so schnell wie andere Abfüllanlagen: In nur fünf Sekunden ist eine Flasche Bier voll. Bei der Brauerei Bischofshof ist die neue Technik von Krones nun in offiziell Betrieb.

Ehrengäste sehen sich die neue Abfüllanlage Dynafill von Krones in der Brauerei Bischofshof an.
von Autor LEHProfil

Bei einem großen Festakt nahmen diesen Donnerstag Krones und Bischofshof das neue Abfüllsystem Dynafill in Betrieb. Durch neue technologische Standards soll die Füllzeit hiermit künftig um die Hälfte reduziert werden. Neben dem bayerischen Staatssekretär Roland Weigert (Freie Wähler), nahmen auch die Regensburger Domspatzen an der Veranstaltung auf dem Brauereigelände in Regensburg teil. Domdekan Johannes Neumüller segnete den Dynafill vor der Inbetriebnahme.

Es ist eine der letzten Taten des scheidenden Brauereidirektors Hermann Goß. Am Donnerstag lud die Brauerei Bischofshof auf das Firmengelände, um offiziell das neue Herzstück der Abfüllanlage in Betrieb zu nehmen. Mit Thomas Ricker, Vorstandsmitglied von Krones, habe man eine starke Kooperation geschaffen. "Wir sind sehr stolz auf die gemeinsame Arbeit und wir freuen uns, als erstes Unternehmen weltweit den Dynafill nun vor der Öffentlichkeit in Betrieb nehmen zu dürfen", so Goß, der mehr als 18 Jahre an der Spitze der Regensburger Traditionsbrauerei stand.

Mit der Inbetriebnahme des neuen Abfüllsystems Dynafill der Firma Krones wollen beide Unternehmen neue Maßstäbe bei der Getränkeherstellung setzen - und zwar weltweit. "Unsere Techniker haben viele Hürden nehmen müssen, doch letzten Endes haben wir etwas geschafft, das viele für unmöglich gehalten haben", freut sich Ricker. Das Besondere an Dynafill stelle die neue Vakuumtechnik dar. Diese patentierte Methode soll laut Ricker mehrere Neuerungen beinhalten. Neben der Platzersparnis und dem verringerten CO2 Ausstoß, wirbt das Regensburger Unternehmen mit hoher Abfüllqualität und verbesserten Hygienestandards. Durch einen geschlossenen hygienischen Füll- und Verschließbereich könne optimale Produktreinheit garantiert werden, wie es auf der Internetseite des Unternehmens heißt. Dynafill sei weltweit der erste Bierfüller, der es ermöglicht, eine Flasche in nur 0,5 Sekunden mit Bier zu füllen. Inklusive des Verschließvorgangs dauere der gesamte Prozess lediglich 5 Sekunden. Bisherige Abfüllanlagen brauchen dafür mindestens doppelt so lange. Für Krones bedeutet diese neue Anlage eine hochtechnologisierte Erweiterung der eigenen Produktpalette. Im Vorstand hoffe man, dass weitere Brauereien demnächst auf den Dynafill umsteigen. Ricker ist sich sicher: "Das ist der Traum eines jeden Braumeisters." Nach der Segnung durch Domdekan Johannes Neumüller nehmen Ricker und Goß zusammen mit weiteren Mitgliedern der Unternehmensleitungen das neue Abfüllsystem ohne Komplikationen offiziell in Betrieb.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.