21.07.2018 - 15:17 Uhr
RegensburgOberpfalz

Zwei Regensburgerinnen auf Diebestour

Ein Angestellter eines Kaufhauses in der Regensburger Innenstadt beobachtete am Freitagnachmittag zwei Frauen, die mehrere Kleidungsstücke entwendeten. Als die Polizei sie durchsucht, tauchen noch mehr gestohlene Gegenstände auf.

Ein Angestellter eines Regensburger Kaufhauses erwischte zwei Diebinnen auf frischer Tat.
von Lena Schulze Kontakt Profil

Am Freitag gegen 15:50 Uhr beobachtete ein Angestellter eines Regensburger Kaufhauses in der Innenstadt zwei Frauen, die in dem Warenhaus verschiedene Bekleidungsstücke im Wert von mehreren Hundert Euro entwendeten. Die Diebinnen entfernten mit einer Schere die angebrachten Etiketten. Wie die Polizei mitteilt, wurden die Frauen nach der Tat von dem Angestellten angehalten und bis zum Eintreffen der Beamten festgehalten.

Bei der Durchsuchung der 28- und 31-Jährigen konnten weitere Gegenstände aufgefunden werden, die ebenfalls vermutlich aus Ladendiebstählen stammen dürften. Die beiden wurden in Absprache mit der Staatsanwaltschaft nach Anzeigenaufnahme wieder entlassen. Die Ermittlungen zur Zuordnung des weiteren, vermeintlichen Diebesgutes im geschätzten Wert von ebenfalls einigen Hundert Euro dauern an.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.