22.08.2019 - 15:27 Uhr
RiedenOberpfalz

Einzelmeisterschaft beim TC Rieden

Nach einem spannenden Finale stand es fest: Werner Lang ist auch in diesem Jahr der Sieger bei der Vereins-Einzelmeisterschaft des Tennisclubs (TC) Rieden.

Spartenleiter Wilhelm Anhalt (rechts) zeichnet den Einzel-Sieger Werner Lang sowie die Zweit- und Drittplatzierten Otto Schließmeier und Alois Hofmann (von links) mit Ehren- und Sachpreisen aus.
von Hubert SöllnerProfil

Als Blitzturnier an einem Tag ausgespielt, herrschten günstige Witterungsverhältnisse auf den Plätzen des TC. Das Teilnehmerfeld bestand aus nur fünf Spielern. Spannend verlief das Match um Platz zwei. Alois Hofmann musste beim 7:5 gegen Otto Schließmeier an seine Grenzen gehen. Die Tennisfans sahen auf der TC-Anlage spannende Spiele mit konditionellen Höchstleistungen, feinem Ballgefühl und besonnenem Spielaufbau.

Souverän gewann der spätere Turniersieger Werner Lang seine Spiele, Otto Schließmeier wurde Zweiter vor Alois Hofmann, Dietmar Popp und Neumitglied Otto Hammer. Spartenleiter Wilhelm Anhalt gratulierte den Siegern und übereichte Ehren- und Sachpreise. Er zeigte sich zufrieden, dass die Meisterschaft fair und ohne Verletzungen zu Ende gegangen sei.

In den Pausen zwischen den Matches Pausen konnten sich die Spieler mit Kaffee und Kuchen stärken. Abschließend wies Spartenleiter Wilhelm Anhalt auf das Doppel-Turnier hin, das am Sonntag, 15. September, während der Feier zum 40-jährigen Bestehen des TC Rieden auf den Plätzen des Vereins ausgetragen wird. Zur Teilnahme sind auch besonders die Hobbyspieler des Vereins eingeladen. Leckeres vom Grill und Salate rundeten in gemütlicher Runde die Einzelmeisterschaft ab.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.