22.03.2020 - 13:52 Uhr
RiedenOberpfalz

TC Rieden: Einer der Gründer nun Ehrenmitglied

Im September feierte der TC Rieden sein 40-Jähriges. Nun gab es in der Jahreshauptversammlung eine besondere Auszeichnung für ein Gründungsmitglied der Sparte.

Links Werner Lang aus der Spartenleitung, dann Ehrenmitglied Adolf Fleischmann, rechts Willi Anhalt auch aus der Spartenleitung.

Nachdem im September 2019 erfolgreich das 40-jährige Bestehen des Tennisvereins gefeiert wurde, blickte die neue Spartenleitung mit Werner Lang als Sprecher auf das vergangene Jahr, Spielbetrieb und gesellschaftliche Ereignisse der 140 Mitglieder zählenden Abteilung zurück.

Nachdem in vielen Vereinen die Anzahl von Kindern und Jugendlichen rückläufig ist, sah es Lang als größte Herausforderung, dem entgegenzuwirken sowie den Verein und den Tennissport vermehrt in die Öffentlichkeit zu bringen. In diesem Kontext bedankte er sich bei Jugendwartin Michaela Hetzenecker und ihrer Unterstützerin Sonja Fleischmann, die in vielen Trainingseinheiten auf den Plätzen und in der Schulturnhalle Kindern die Sportart näherbringen.

Außerdem hob Lang das Engagement von Platzwart Herbert Wischniowski hervor: "Wir hatten das ganze Jahr perfekte Bedingungen auf den Plätzen." Der Abteilungsleiter bedauerte aber, dass bei vielen Turnieren und Meisterschaften die Teilnahme der Damen zu wünschen übrigließ. Er hoffe, dass dies heuer anders werde. Leider habe die Damenmannschaft 40 das Spielrecht aufgegeben. Die Herren 55 kämpfen wieder in der Bezirksliga und tragen drei Heimspiele aus.

Bei der 40-Jahrfeier im September feierten Ehrengäste, Gründungsmitglieder, Brauereichef Anton Bruckmüller und Vertreter des öffentlichen Lebens mit. So wurde der Tag mit Turnier, Ehrungen und nicht zuletzt einem Spanferkel, Getränken und guten Unterhaltungen zu einem schönen Jubiläum.

Lang dankte den Vorstandsmitgliedern Sonja Fleischmann und Christa Kiener für zehn Jahre Kassenprüfung, Alois Hofmann für 20 Jahre Kassenführung und besonders Helmut Bauer, der seit 25 Jahren in der Spartenleitung tätig ist, davon 18 als Spartenleiter und 6 als Vertreter des langjährigen Vorsitzenden Heinz Müller.

Jugendwartin Hetzenecker legte einen detaillierten Bericht vor. Im Verein besuchen 15 Kinder das Training, drei spielten bei der 2016 gegründeten Jugendspielgemeinschaft TEG Vilstal: Michael Görög, Tobias Hetzenecker und Frias Beer. Diese Mannschaft holte den Meistertitel in der U 12.

Kassenwart Alois Hofmann legte einen positiven Kassenstand vor, auch dank der vielen Spenden, die beim Jubiläum eingegangen waren.

Spartenleiter Willi Anhalt berichtete vom Vereinstreffen des Bayerischen Tennisverbands (BTV) in Weiden, das er und Michaela Hetzenecker besuchten. Vereinsberater Lars Haack referierte dort über Möglichkeiten der Mitgliedergewinnung. Zusammenfassend wolle die Spartenleitung versuchen, mit verschiedenen Angeboten und Aktionen die Hauptzielgruppe, - die 30- bis 50-Jährigen - für den Tennissport gewinnen. Dafür soll in den nächsten Wochen ein Leitbild erstellt werden. Der BTV wolle dazu Unterstützung geben.

Eine ehrenvolle Aufgabe kam Werner Lang und Willi Anhalt zu: Für seine besonderen Verdienste und seinen unermüdlichen Einsatz bei der Gründung des Vereins, beim Bau des Tennisheimes und auch als langjähriger Aktiver wurde Gründungsmitglied Adolf Fleischmann zum Ehrenmitglied der Sparte ernannt. Dies erfolgte auf einstimmigen Beschluss der Spartenleitung.

In der Saison 2020 werden die Mittwochsdoppel, Schleiferlturniere, Meisterschaften, Medenspiele und das Weinfest im Herbst abgehalten, so dass auch die Geselligkeit nicht zu kurz kommt. Auch an einem neu eingerichteten "Tag der Nachbarschaft" werde man sich beteiligen und die Sportart einem breiten Publikum vorstellen.

Zum Abschluss hoffte Spartenleiter Werner Lang, dass Platzaufbereitung und Heimputz in gewährter Weise bewältigt werden könne. Die Termine werden über die Presse bekannt gegeben.

Bei den Grußworten des Heimatvereinsvertreters Werner Meiler wurde der Zusammenhalt der Mitglieder im Verein hervorgehoben. Bürgermeister Erwin Geitner wünschte viel Erfolg bei der Mitgliedergewinnung.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.