09.07.2018 - 16:43 Uhr
Rottendorf bei SchmidgadenOberpfalz

Rottendorf in Feierlaune

Es ist ein Auftakt nach Maß: Mit den Stockerholzer Buam haben die Rottendorfer das richtige Händchen für den Kirchweihauftakt.

Die Verantwortlichen der Feuerwehr Rottendorf stoßen auf ein gutes Gelingen der diesjährigen Kirchweih an.
von Richard AltmannProfil

Am Freitag war schon Plattenparty angesagt. Der offizielle Bieranstich folgte am Samstag. Vorher zelebrierte Pfarrer Richard Salzl in der Pfarrkirche St. Andreas einen Gottesdienst. Vor dem Friedhofsaufgang gab es ein Standkonzert der Trischinger Blasmusik. Besucher und Kirwapaare zogen dann zum Festzelt. Dort war alles vorbereitet, damit Bürgermeister Josef Deichl das erste Fass Bier anzapfen konnte. Zuvor begrüßte der Vorsitzende und Kommandant der Rottendorfer Wehr, Helmut Ries, die Besucher. Er stieß anschließend mit allen anwesenden Gemeinderäten und den Kirwapaaren auf ein gutes Gelingen der Kirchweih an. Die 25 Kirwapaare zogen sich nach dem Bieranstich wieder zurück. Sie wurden später von den „Stockerholzer Buam“ abgeholt, um unter Beifall in das Festzelt einzuziehen.

Die Kapelle trumpfte dann musikalisch auf. Die "Stockerholzer Buam" feierten ein kleines Jubiläum, denn genau vor einem Jahr hatten sie ihren ersten Auftritt auf einer Kirchweih. Seither sind sie gut unterwegs, verstehen es die Musiker doch, das richtige Kirchweih-Feeling aufkommen zu lassen.

Die "Stockerholzer Buam" hatten genau vor einem Jahr ihren ersten Auftritt bei einer Kirchweih. Heute sind sie gut im Geschäft

Die Kirwapaare zogen in das Zelt ein.

Überall tanzten die Kirwapaare.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.