15.06.2020 - 13:42 Uhr
SchirmitzOberpfalz

Sportlerhochzeit bei Traumwetter: Flo und Stephi sagen "Ja"

Herrlicher Sonnenschein und viele Gäste: Eine Sportlerhochzeit geht am Freitagnachmittag im Bürgersaal und anschließend auf dem Rathausplatz stimmungsvoll über die Bühne.

Trainer Josef Dütsch (rechts) und die SpVgg -Fußballer gratulierten Kapitän Florian Ziegler und seiner Frau Stephanie nach der standesamtlichen Trauung ebenso wie Tenniscracks, Verwandte und Freunde.
von Norbert DuhrProfil

Der Kapitän der SpVgg Schirmitz, Florian Ziegler (31), und die aktive Tennisspielerin Stephanie Zimmermann (27) gaben sich vor Bürgermeister und Standesbeamten Ernst Lenk das Jawort. Als Trauzeugen fungierten der "alte Kumpel" des Bräutigams, Klaus Bronhold, und die Zwillingsschwester der Braut, Julia Zimmermann.

Lenk freute sich beim Zeremoniell im Bürgersaal darüber, dass er von dem Senior-Marketing-Leiter bei der Witt-Gruppe Weiden und der Physiotherapeutin im Klinikum Weiden als Standesbeamter ausgesucht wurde. "Nicht zuletzt deshalb, weil ich den Bräutigam schon aus der gemeinsamen Kindergartenzeit kenne und mit ihm von der C- bis zur A-Jugend Fußball in der SpVgg Schirmitz gespielt habe", betonte er. Außerdem kenne er die Familie Ziegler sehr gut, versicherte Lenk vor dem Beginn seiner Ansprache zur 52. Trauung als Standesbeamter.

Humorvoll wandte er sich an das Brautpaar mit den Worten: "Lieber Florian, auch wenn Du der vermutlich dienstälteste Kapitän in der Geschichte der ersten Mannschaft der SpVgg Schirmitz bist, so darf die Kapitänsbinde in eurer Ehe ruhig auch einmal zu Deiner Frau Stephi wechseln." Der Standesbeamte gratulierte dem sportlichen Paar nach dem feierlichen Eheversprechen zu ihrem besonderen Höhepunkt im Leben. "Es wird aber nicht nur immer Sonnenschein geben", meinte Lenk. "Für das Wetter in eurer Ehe aber seid ihr selbst verantwortlich."

Das Hinguckerkleid zur Hochzeit

Nach der standesamtlichen Trauung mussten die frisch Vermählten auf dem Rathausplatz durch ein langes Spalier mit Luftballons und Blumen schreiten, das Fußballer und Tennisspieler aufgebaut hatten. Die Aktiven des Fußball-Bezirksligisten mit Trainer Josef Dütsch an der Spitze waren die ersten Gratulanten. Die Tenniscracks der SpVgg Schirmitz schlossen sich ebenso mit Glückwünschen und Präsenten an wie die Arbeitskollegen des Hochzeitspaares. Natürlich stießen auch die Eltern, Geschwister, weitere Verwandte, Freunde und Bekannte mit einem Glas Sekt auf die Hochzeit von Flo und Stephi an. Kirchliche Trauung und Flitterwochen wird das Paar im nächsten Jahr nachholen.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.