22.06.2020 - 11:00 Uhr
SchlammersdorfOberpfalz

Sicher Spielen dank neuem Bodenbelag

Kinder sollen auf Spielplätzen nicht nur Spaß haben, sondern dort auch sicher toben können. Das Areal der Kindertagesstätte St. Michael hat deshalb nun neue Fallmatten bekommen.

Fleißige Helfer verlegen in "interkommunaler Zusammenarbeit" im Spielbereich des Kindergartens St. Michael neue Fallschutzmatten.
von Gerhard LöcklerProfil

Von Johannes Schmid arrangiert, vom Bürgermeisterkollegen Alexander Goller aus Vorbach mitfinanziert und durch Elternbeiratsvorsitzenden Andreas Dötterl mit fleißigen Helfern durchgeführt: der Spielplatz der Kindertagesstätte St. Michael in Schlammersdorf wurde gemeinsam aufgewertet. Bereits vor geraumer Zeit äußerte das Kindergartenpersonal der Wunsch, bestimmte Bereiche auf dem Spielplatz mit Fallschutzmatten zu sichern. Seit 2018 sind die Gemeinden Vorbach und Schlammersdorf gemeinsam für den Unterhalt des Kindergartens zuständig. Das Anliegen stieß dort auf offene Ohren und wurde nun auch umgesetzt.

Unterstützt von Bauhofmitarbeiter Tobias Fehlner konnte Andreas Dötterl auf die Hilfe von Christoph Renner aus Ernstfeld, Jürgen Lautner aus Schlammersdorf, Helmut Hauer aus Vorbach sowie Christian Drechsler aus Oberbibrach zählen, die ihre Freizeit für die Kleinen aus den beiden Gemeinden zur Verfügung stellten. Nach sechs Stunden hatten sie in „interkommunaler Zusammenarbeit“ die 70 Matten im Bereich des Karussells sowie der Spielhäuschen verlegt. Der neue Bodenbelag bietet jetzt nicht nur mehr Sicherheit, sondern auch saubere Flächen.

Die wohlverdiente Brotzeit für die engagierten Väter wurde durch die Metzgerei Kausler spendiert. Weitere Maßnahmen wie die Ausbesserung der Umzäunung und die „Möblierung“ des urigen Hexenhäuschens sind noch geplant.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.