10.01.2022 - 14:53 Uhr
SchmidgadenOberpfalz

Gymnastikclub startet mit viel Sport ins neue Jahr

Der Gymnastikclub Schmidgaden startet mit einem umfangreichen Sportangebot ins neue Jahr. Teilnehmen dürfen derzeit nur Personen, die geimpft, genesen und getestet sind (2GPlus) oder die bereits eine Boosterimpfung erhalten haben.

Die Gymnastikstunden des GC Schmidgaden beginnen wieder.
von Lydia Magdalena SchimmerProfil

Der Gymnastikclub Schmidgaden startet mit einem umfangreichen Sportangebot ins neue Jahr. Teilnehmen dürfen derzeit nur Personen, die geimpft, genesen und getestet sind (2G-Plus) oder die bereits eine Boosterimpfung erhalten haben.

Gerade während der Einschränkungen wegen der Pandemie ist Sport wichtig, ist der GC Schmidgaden überzeugt. Sämtliche Sportstunden leiten qualifizierte und sehr engagierte Trainerinnen und Trainer. Interessierte sollten sich jetzt anmelden. Für die Teilnahme sind die jeweils aktuell gültigen Corona-Regeln zu beachten, derzeit gilt „2G-Plus“. Tests sind selbst mitzubringen und 20 Minuten vor dem Training unter Aufsicht vor Ort zu erledigen. Für geboosterte Personen und Kinder, die regelmäßig in Schule und Kita getestet werden, entfällt der Test. Kinder können jederzeit zu den Turnstunden kommen, ohne sich vorher anzumelden. Folgende Kurse starten:

Montags, Turnhalle Mittelschule: Pilates 1 von 17.45 bis 18.45 Uhr/Pilates 2 von 19 bis 20 Uhr ab 17. Januar. Anmeldungen bei Roswitha Werner, Mobil 0172 8 124 655. Jumpingraum: Jumping-Fitness, um 17.40 Uhr mit Margit Mösbauer.

Dienstags, Turnhalle Mittelschule: Fit in den Tag ab 11. Januar um 9 Uhr; Informationen bei Aurelia Fritsch, 01575 7 947 788. Vater-Mutter-Kind-Turnen (Kleinkinder) ab 11. Januar von 16 bis 16.45 Uhr; Infos bei Theresa Simbeck, 0175 594 621. Turnjugend II ab 11. Januar (zweite bis vierte Klasse) von 17 bis 18 Uhr. Ansprechpartnerin Margit Mösbauer, Telefon 0 94 35 / 35 75. Jumpingraum: Jumping-Fitness ab 11. Januar um 9.30 Uhr und 18.10 Uhr mit Margit Mösbauer; um 19.30 Uhr mit Milena Sporrer.

Mittwochs, Turnhalle Mittelschule: Turnjugend I a (alle Kindergartenkinder) von 15.30 bis 16.20 Uhr, Turnjugend I b (erste Klasse) von 16.30 bis 17.15 Uhr; jeweils ab 12. Januar; Informationen bei Margit Mösbauer, Telefon 0 94 35 / 35 75. Fit50plus ab 12. Januar 22 um 17.45 Uhr. Das spezielle Training verhilft zu besserer Beweglichkeit des gesamten Körpers. Insbesondere gehören dazu die Rückenmuskulatur und die Beine. Ansprechpartnerin: Aurelia Fritsch, Mobil 01575/7 947 788. Haltung und Bewegung als Ganzkörpertraining: Kursbeginn 19. Januar, 20 Uhr. Infos bei Roswitha Werner, Telefon 01 72 / 812 46 55. Kursteilnehmer erhalten nach Abschluss des Kurses eine Bescheinigung für die Krankenversicherung, wenn sie an 80 Prozent der Kursstunden teilgenommen haben. Jumpingraum: Jumping-Fitness ab 12. Januar um 9 Uhr mit Aurelia Fritsch; um 18.15 Uhr mit Margit Mösbauer; um 19.30 Uhr mit Milena Sporrer.

Donnerstags, Turnhalle Mittelschule: „Functional Fitness & Core“, ab 20. Januar, um 17.30 Uhr mit Simone Herrmann. Geeignet für jede Altergruppe und jedes Fitnesslevel. Informationen erhältlich bei Simone Herrmann, Telefon 01752/486277. Jumpingraum: Jumping-Soft ab 20. Januar um 18 Uhr mit Aurelia; im Freien: Laufen (ab 20. Januar). Beginner 17 Uhr, Fortgeschrittene 18 Uhr mit Paul Witt; Treffpunkt: Parkplatz Mittelschule. Ansprechpartner: Paul Witt, 0 16 28 84 47 99.

Samstags, im Freien: Walking um 13.30 Uhr; Treffpunkt Parkplatz Mittelschule. Keine Anmeldung erforderlich.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.