29.10.2019 - 16:58 Uhr
SchmidgadenOberpfalz

Mehr Obst statt Wurst

Bewusstes Essen ist ab der Lebensmitte besonders wichtig, denn der Körper verändert sich. Wie "knochenstarke" Ernährung aussieht, zeigt das Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten.

Cornelia Strigl gab Tipps zur richtigen Ernährung ab der Lebensmitte.
von Alois DirriglProfil

Es informierte beim Schmidgadener Frauenbund über dieses Thema.Vorsitzende Barbara Dirrigl konnte in einer großen Runde Ernährungswissenschaftlerin Cornelia Strigl im Pfarrheim willkommen heißen. Im Alter braucht der Körper weniger Energie als in jungen Jahren. Die Muskelmasse nimmt ab, die Fettmasse dagegen zu. Langsamere Verdauung und abnehmendes Durstgefühl kommen hinzu. Da jedoch der Bedarf an Nährstoffen gleich bleibt, steigen die Ansprüche an eine ausgewogene Ernährung.

Bereits ab dem 30. Lebensjahr wird jährlich ein Prozent der Knochenmasse abgebaut. Das heißt, die Gefahr an Osteoporose zu erkranken, nimmt mit dem Alter zu. Und ab der Lebensmitte ergeben sich neue Anforderungen an den persönlichen Lebensstil. Welche Lebensmittel sollten bevorzugt auf dem Speiseplan stehen? Wie lassen sich ausgewogene Ernährung und Genuss verbinden? Das erläuterte die Fachfrau ausführlich.

Auch Vitamin D- und Kalziummangel beeinflussen das Wohlbefinden erheblich. Dazu ist es wichtig, sich auch im Alter viel an der frischen Luft zu bewegen, denn die Muskeln stimulieren die Knochen. Da in der Nacht die Knochenmasse wieder etwas abgebaut wird, ist es sinnvoll, abends noch kalziumreiche Nahrung einzunehmen.

Abschließendes Fazit der Referentin: "Abwechslungsreiche Ernährung, Milchprodukte, öfter mageren Fisch, weniger Fleisch und mindestens eineinhalb Liter Flüssigkeit trinken und das körperliche Wohlbefinden steigt".

Nach Beantwortung einzelner Fragen aus dem Publikum bedankte sich die Vorsitzende mit einem kleinen Präsent für den interessanten Vortrag.

Für Sie empfohlen

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.