09.04.2019 - 13:35 Uhr
SchmidgadenOberpfalz

Neue Werkzeuge für die tägliche Kindergartenarbeit

"Starke Kinder - gute Freunde": Unter diesem Motto stand eine zweieinhalbtägige Fortbildung für 16 pädagogische Fachkräfte des Kindergartens und der Krippe Schmidgaden.

„Freunde-Trainer“ Siegfried Urbas (rechts) qualifizierte das pädagogische Fachpersonal des Kindergartens und der Krippe Schmidgaden in der zweieinhalbtägigen Fortbildung „Freunde“ .
von Herbert RohrwildProfil

Das Programm dient der Lebenskompetenzförderung in Kindertageseinrichtungen in Bayern. Viele Rotary-Clubs initiierten im Jahr 1998 die Aktion "Freunde". Träger ist die Stiftung "Freunde". Die Umsetzung erfolgt zusammen mit der Aktion Jugendschutz der Landesarbeitsstelle Bayern und der AOK Bayern. Sozialpädagoge Siegfried Urbas vom Gesundheitsamt Cham leitete die Fortbildung. Der ausgebildete "Freunde-Trainer" qualifizierte das Fachpersonal. Bei dem Basisseminar geht es im Kern um die spielerische und interaktive Umsetzung von fünf pädagogischen Vorhaben. Ein halbtägiges Zirkeltreffen unterstützt die Nachhaltigkeit und die Umsetzung. "Die Fortbildung ist eine Art Werkzeug zum Einbau in die tägliche Kindergartenarbeit", sagte Urbas.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.