13.07.2020 - 15:21 Uhr
SchnaittenbachOberpfalz

Evergreen-Senioren feiern Erdbeerfest mal anders

„Man soll die Feste feiern, wie sie fallen“, heißt es im Volksmund. In Corona-Zeiten ist das leichter gesagt als getan. Das Erdbeer-Fest im Seniorenheim Evergreen bewies, dass man nicht gänzlich aufs Feiern verzichten muss.

Heimbeirat Andreas Stauber (rechts) und Evergreen-Bewohnerin Ruth Paa (links) ließen sich die Erdbeerbowle, mit der Küchenchef Dominik Schwendner die Senioren überrascht hatte, schmecken
von Werner SchulzProfil

Die Initiative dazu ging von den Freien Wählern aus. In den Vorjahren war das Freie-Wähler-Team zusammen mit dem Betreuer- und Sozialdienstteam des Hauses und den Heimbewohnern zum gemeinsamen Pflücken der Früchte zu einem Erdbeerfeld nach Hirschau gefahren. Heuer war dieses Gemeinschaftserlebnis nicht möglich.3. Bürgermeister Manfred Schlosser, Agnes Schlosser und ihre Helfer mussten sich alleine an die Ernte machen, legten sich aber gehörig ins Zeug: Sechs Eimer füllten sie randvoll mit Erdbeeren. Betreuungs-Chefin Sifa Heldmann strahlte über das ganze Gesicht, als ihr Manfred und Agnes Schlosser die leuchtend roten, frisch gepflückten Beeren überreichten. An ein gemeinsames Zubereiten und Genießen der Schmankerln mit Erdbeeren in froher Runde bei Musik und gemütlicher Unterhaltung war aber nicht zu denken.

Diesmal mussten Sifa Heldmann und ihre Assistenten alles alleine erledigen. Sie verarbeiteten die Früchte zu einer Quarkspeise und belegten damit Erdbeerkuchen. Den Quark gab es als Nachtisch zum Mittagessen, den Kuchen am Nachmittag zum Kaffee. Küchenchef Dominik Schwendner hatte noch eine Überraschung parat - eine erfrischende Erdbeerbowle. Alle Heimbewohner waren voll des Lobes über das gesamte kulinarische Angebot: "Alles hot einfach prima g'schmeckt!", lauteten unisono die Kommentare. Sifa Heldmann dankte allen, die zum Gelingen des Tages beigetragen hatten. Man hoffe allerdings, das Erdbeerfest 2021 im Evergreen wieder in gewohnter Form feiern zu können.

Für Sie empfohlen

 

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.