30.01.2020 - 13:32 Uhr
SchönseeOberpfalz

Rezepte für vegetarische Schul-Essen

Sechs Jahre ist es her, dass Koch Gerd Reinhardt aus Schönsee sein Standbein von der Gastronomie auf Schulcatering verlagerte. Gesunde Ernährung ist sein Credo. 80 seiner Rezepte sind jetzt in einem bayernweiten Leitfaden veröffentlicht.

Viel Freude und Können bewiesen die Schüler beim Vorbereiten des vegetarischen Menüs unter Anleitung von Gourmetkoch Gerd Reinhardt (Vierter von rechts).
von Hans EibauerProfil

Wenn es um gesündere Ernährung an Schulen und Kindertagesstätten geht, werden die Oberpfälzer Vernetzungsstelle "Kita- und Schulverpflegung", angesiedelt am Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten (AELF) Regensburg, und die 2011 von Erika Vielberth gegründete Sanddorf-Stiftung hellhörig. Als Gerd Reinhardt mit seiner Idee, mehr Kinder für schmackhafte vegetarische Speisen zu begeistern, im bayerischen Staatsministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten in München vorstellig wird, sind sich die Partner schnell einig.

Gerd Reinhardts Idee ist ganz im Sinne der Deutschen Gesellschaft für Ernährung, die in ihren Qualitätsstandards für Kita- und Schulverpflegung neben maximal zwei Fleischgerichten pro Woche acht bis 16 vegetarische Gerichte empfiehlt. Der Schönseer Koch bereitet täglich für 250 Kinder an verschiedenen Schulen und Kitas im Umkreis Essen zu und hat dabei immer ein vegetarisches Gericht auf dem Speiseplan. Reinhardt und seine Frau Isabell, die ihm bei Vorbereitung und Essenausgabe zur Seite steht, werden ständig mit dem Problem konfrontiert, dass schlechte Ernährung und Bewegungsmangel bei jungen Leuten eine Litanei von Beschwerden auslöst.

Begleitet von großer öffentlicher Resonanz präsentierten die Partner in der Vorwoche im Donau-Einkaufszentrum in Regensburg das Kochbuch „Vegetarisch kochen in Kitas und Schulen – Leicht umsetzbare Kochideen für Speisenanbieter“ mit Gerd Reinhardt als Autor. Es richtet sich an Anbieter von Kita- und Schulverpflegungen in ganz Bayern und enthält 80 leicht zu kochende und schmackhafte vegetarische Rezepte. Nach dem Wunsch des Staatsministeriums und der Regensburger Sanddorf-Stiftung sollen sie mehr und mehr Einzug in die Schulverpflegung halten. Entscheidend dafür ist natürlich, dass die Caterer und die von den Trägern selbst betriebenen Schulküchen diese Gerichte auch in den Speisenplan aufnehmen.

Gerd Reinhardt versteht sich als Botschafter für gesunde Ernährung in der Mittagsverpflegung in Schulen und Kitas, die immer noch ziemlich fleischlastig ist. Für ihn war die Rezeptsammlung keine Schreibtischarbeit, sondern sie entstand im "Live-Cooking" mit Schülern. "Ich suchte mir als Partner die Mittelschule in Oberviechtach", erzählte Reinhardt. In Gerlinde Lohrer fand er eine höchst aufgeschlossene Fachlehrerin, die für Idee Feuer und Flamme an. Sie wollte, dass Schüler die Rezepte selber kochen, Geschmack an vegetarischen Gerichten finden und die Auswahl auch beeinflussen.

Wie die Gerichte bei den Schul-Kochstunden kreiert worden, lesen Sie hier

Oberviechtach

Im Mai und Juni des vergangenen Schuljahres stellten sich alle in der Klasse 7b in acht Doppelstunden dem Praxistest. Zum Kochplan gehörten Saucen, Salate, Suppen und Eintöpfe, Nudel- und Reisgerichte, Quiches, Pizza und Gemüsekuchen, Hauptgerichte, Beilagen und Desserts – alles vegetarisch. Favorit waren Pizza, Nudelgerichte und alle Nachspeisen. Dass Kochen viel mit Fingerspitzengefühl, Produktkenntnissen und Vorbereitungsarbeit zu tun hat, war ein lehrreicher Nebeneffekt der Kochstunden. Als Anfang Juli Gerlinde Lohrer und Gerd Reinhardt die Schulleitung, Lehrer, Eltern, Kinder, Projektpartner und Sponsoren zum vegetarischen Abschlussessen einluden, war bei den jungen Köchen und bei den Ausbildern Stolz zu spüren, Teil dieses Projekts zu sein.

Die Druckauflage steht nicht im Vordergrund, denn die von vom AELF in Regensburg herausgegebene Broschüre steht im Netz zum kostenlosen Download bereit, unter anderem auf der Webseite der Doktor-Eisenbarth-Mittelschule.

Gerd Reinhardt hat schon ein nächstes Projekt im Auge: Zusammen mit Renate Vettori, stellvertretende Leiterin des Staatlichen Schulamts Schwandorf, wird er Anfang März einen vegetarischen Kochkurs für Fachlehrer an der Mittelschule in Bruck anbieten. Vorrangiges Ziel dabei ist ist immer, für gesündere Ernährung an Schulen zu werben.

Die Rezepte-Sammlung gibt es zum Herunterladen auf der Homepage der Doktor-Eisenbarth-Mittelschule

Gerd Reinhardt mit Kochbuch "Vegetarisch kochen in Schulen und Kitas", das vergangene Woche vorgestellt wurde.

Für Sie empfohlen

 

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.