15.08.2021 - 11:06 Uhr
SchwandorfOberpfalz

24-Jähriger beißt Kontrahent in den Nacken

Dieser Streit in Schwandorf eskaliert: Ein 24-Jähriger setzt dabei nicht nur die Faust, sondern auch die Zähne ein. Ein Platz im Polizeibericht ist ihn damit sicher.

Eine Bisswunde und einen Hautriss (Cut) auf die Nase waren das Ergebnis eines handfesten Streits, bei dem die Polizei eingreifen musste.
von Monika Bugl Kontakt Profil

Laut Polizei passierte der Vorfall am Freitag gegen 19.30 Uhr in der Friedrich-Ebert-Straße in Schwandorf. Dort war es zu einer Auseinandersetzung zwischen einem 24-Jährigen einem vier Jahre jüngeren Mann gekommen. Im Verlauf des Streits verpasste der 24-Jährige seinem Kontrahenten einen "Cut auf der Nase", so der Polizeibericht. Damit nicht genug, er versuchte auch noch mit der Bisswunde im Nackenbereich seinen Argumenten Nachdruck zu verleihen.

Auch der Biss auf Gold kann Folgen haben

Sport

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.