17.08.2021 - 11:30 Uhr
SchwandorfOberpfalz

Eine Brotzeit für die Bürgerbusfahrer des Landkreises Schwandorf

Nicht nur fahren, sondern auch feiern: Landrat Thomas Ebeling hat in Zusammenarbeit mit den beteiligten Bürgermeistern die Bürgerbus-Fahrer zu einer Brotzeit eingeladen.

Bürgermeisterin Anita Forster, Bürgermeister Walter Schauer und Landrat Thomas Ebeling (von rechts) dankten den Bürgerbus-Fahrern für ihre wertvollen Dienste.
von Externer BeitragProfil

Hintergrund der Brotzeit der Bürgerbusfahrer mit dem Landrat waren die aufgrund der Corona-Pandemie ausgefallenen Weihnachtsfeiern. Der Landkreis und die Kommunen bringen mit diesen Feiern jährlich den Dank an die ehrenamtlich engagierten Bürgerbus-Fahrer zum Ausdruck. Der Landrat bekräftigte bei beiden Terminen, dass der Landkreis die Angebote auch weiterhin aufrechterhalten wird.

Die Feiern fanden im „Hexenhäusl“ in Dieterskirchen und im Dorfwirtshaus in Friedrichshäng statt. Dazu konnte der Landrat auch die jeweiligen Gemeindeoberhäupter beziehungsweise ihre Stellvertreter begrüßen. Anita Forster aus Dieterskirchen, Walter Schauer aus Thanstein, Gerald Reiter aus Stadlern und Manfred Dirscherl aus Weiding waren gekommen, ebenso die Stellvertreter aus Niedermurach, Schwarzhofen und Schönsee. Die Bürgermeister dankten dem Landkreis für sein finanzielles Engagement beim Bürgerbus und den Fahrern für deren Einsatz. Der Bürgerbus stelle eine gute und bewährte Einrichtung dar. In Schönsee wurde der langjährige Fahrer Hans Aschka mit einem kleinen Geschenk verabschiedet.

Landrat Thomas Ebeling nutzte bei beiden Veranstaltungen die Gelegenheit, seinen besonderen Dank an die ehrenamtlichen Fahrer zu richten. Er verwies darauf, dass die rückläufigen Fahrgastzahlen insbesondere auf die Auswirkungen von Corona zurückzuführen seien und bekräftigte, dass der Landkreis den Betrieb der Bürgerbusse auch weiterhin bezuschussen und damit aufrechterhalten werde. Während der Pandemie musste der Verkehr über mehrere Wochen hinweg komplett eingestellt werden. Mit dem Bürgerbus in Schönsee wurden im Jahr 2020 insgesamt 1054 Fahrgäste befördert, im Jahr 2019 waren es noch 1780. 2020 wurden in Dieterskirchen 395 und im Jahr zuvor 819 Fahrgäste gezählt.

Eine Fahrt mit dem Bürgerbus

Dieterskirchen
Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.