12.03.2019 - 13:25 Uhr
SchwandorfOberpfalz

Kunst-Lokal macht wieder auf

Sie tun es zum dritten Mal. Eine Künstlergruppe um die Schwandorfer Malerin Nicole Y. Matschiner öffnet am Freitag erneut ihr "Kunst-Lokal" an der Friedrich-Ebert-Straße. Zwei Veranstaltungen sorgen für Abwechslung.

Nicole Y. Matschiner vor dem Kunst-Lokal an der Friedrich-Ebert-Straße. Es öffnet am Freitag für sechs Wochen.
von Thomas Dobler, M.A. Kontakt Profil

"Kunst-Lokal" nennt sich ein Angebot bildender Kunst mitten in der Stadt Schwandorf. An der neu gestalteten Friedrich-Ebert-Straße hat für sechs Wochen eine Galerie in den ehemaligen Verkaufsräumen von Lederwaren Hierl (Friedrich-Ebert-Straße 5) geöffnet, in der fünf regionale Maler und Bildhauer Werke zeigen. Garniert wird die Schau mit einem kleinen Rahmenprogramm.

Elf Mal geöffnet

Denn: Sich auf dem Kunstmarkt zu behaupten, ist eine schwierige Angelegenheit, die neben Talent auch Einsatz und kommerziellen Ideenreichtum erfordert. Und weil man sich zu mehreren besser präsentieren kann, haben sich die beiden Schwandorfer Maler Nicole Y. Matschiner und Thomas Zilch, der Weidner Holzbildhauer Hugo Braun Meierhöfer, die Wahl-Regensburgerin Barbara Wilmers Hillenbrand und die aus Österreich stammende Marthe M. Leithenmayr (Kohlberg, Landkreis Neustadt an der Waldnaab) zu einem Kurzzeit-Kollektiv zusammengetan.

Sie betreiben von diesem Wochenende an bis Karsamstag, 20. April, wieder ihr Kunst-Lokal, das in den sechs Wochen seiner Öffnung an insgesamt elf Tagen zu besichtigen ist - immer am Freitag und am Samstag (nicht Karfreitag). Das Ganze firmiert unter dem Motto: "Frühling... Zeit, um wieder etwas Farbe ins Leben zu bringen!"

Ausgestellt wird ein Querschnitt aus dem künstlerischen Schaffen des Quintetts. Unter anderem werden Werke in Acryl- und Aquarellmalerei, Plastiken aus Holz oder Speckstein, aber auch Fotografien oder Lichtinstallationen zu sehen sein. Natürlich wird es viel Neues zu sehen geben, darunter auch handgemachte Karten, originellen Schmuck und die ein oder andere künstlerische Geschenkidee.

Am Samstag, 30. März, steht um 20 Uhr ein Whiskeytasting mit Markus Hautmann (Whiskey Ambassador Germany) auf dem Programm. Wichtig: Für das Whiskeytasting bitte rechtzeitig unter der Nummer 0179-7992248 anmelden (bis 25. März). Das Tasting, das im Oktober 2018 erstmals im "Kunst-Laden" angeboten wurde, kostet 35 Euro "und wir haben schon zahlreiche Anmeldungen", freut sich Matschiner.

"Schwandorfer Gschichten"

Am Wochenende nach dem Whiskeytasting ist eine Lesung angesagt. Am 5. April, einem Freitag, gibt es "Schwandorfer Gschichten - die Zweite" von Adolf Prögel, Gerhard Wiesböck liest sie vor. Beginn ist um 19.30 Uhr. Auch so eine Lesung war im vergangenen Herbst schon mit gutem Erfolg im Angebot.

Ein Blick in den Hauptraum des Kunst-Lokals an der Friedrich-Ebert-Straße. Dort wird nicht nur Kunst zu sehen sein, dort gehen auch zwei Veranstaltungen über die Bühne– ein Whiskeytasting und eine Lesung.
Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.