09.11.2018 - 15:42 Uhr
SchwandorfOberpfalz

WAA-Buch ein Bestseller

"Momentan läuft's gut", sagte vor kurzem Wolfgang Nowak, Mitbegründer der Bürgerinitiative gegen die Wiederaufarbeitungsanlage (WAA). Er meint den Themenkomplex. Auch das Buch "WAA Wackersdorf - Vor und hinter dem Zaun" läuft gut. Zu gut.

Momentan vergriffen, soll eine zweite Auflage der Fotodokumentation in etwa drei Wochen erscheinen.
von Irma Held Kontakt Profil

"Momentan läuft's gut", sagte vor kurzem Wolfgang Nowak, Mitbegründer der Bürgerinitiative gegen die Wiederaufarbeitungsanlage (WAA). Er meint den Themenkomplex "WAA". Auch das Buch "WAA Wackersdorf - Vor und hinter dem Zaun" läuft gut. Zu gut.

Es ist bereits seit vergangenem Wochenende vergriffen. 1500 Stück waren in weniger als zwei Monaten weg. Doch jetzt die gute Nachricht, denn die Entscheidung bedurfte keiner langen Überlegungen: Es gibt eine zweite Auflage der Fotodokumentation von NT-Fotograf Gerhard Götz, die die Schwandorferin Anne Madlene Schleicher herausgegeben hat.

Wie Wilhelm Koch vom Verlag Wilhelm in Amberg auf Nachfrage bestätigte, wird diese in etwa drei Wochen, also noch vor Weihnachten, wieder im Buchhandel erhältlich sein. 1000 Stück werden gedruckt. Das Buch steht inzwischen im Netz unter "Bestseller im Fotojournalismus" auf Platz 1. Das freut alle Beteiligten und macht sie stolz. 1500 Stück zum Start bezeichnet Verleger Koch als mittlere Auflage, für regionale Verlage sogar als höhere. "Man weiß nie, wie sich ein Buch verkauft. Man hat es vermuten können, weil das Thema zum richtigen Zeitpunkt kam." Am 20. September war Bundesstart für den Film "Wackersdorf".

Die meisten Exemplare wurden Koch zufolge über den Buchhandel verkauft, auch über den überregionalen. Koch spricht von einer "schönen Entwicklung" und meint sowohl dieses Buch als auch den Kleinverlagpreis, den die Amberger am 30 . November in München entgegen nehmen dürfen. Der Verlag Wilhelm gibt regionale Bücher heraus. Ein Schwerpunkt ist die Architektur. Die neu aufgelegte Fotodokumentation ist broschiert und enthält auf 256 Seiten unter anderem über 500 Fotos. Sie kostet 29,90 Euro.

Philipp Koch (Verlag), Anne Madlene Schleicher (Herausgeberin) und Gerhard Götz (Fotograf) haben nicht damit gerechnet, dass der Bildband so schnell weggeht.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.