05.08.2020 - 15:07 Uhr
Schwarzenbach bei PressathOberpfalz

19-Jährige bei Auffahrunfall verletzt

Eine junge Frau übersah das Stauende und fuhr auf das vorausfahrende Fahrzeug auf. Sie wurde dabei leicht verletzt.

Der Ford der Unfallverursacherin musste abgeschleppt werden
von Jürgen MaschingProfil

Am Mittwoch gegen 12:30 Uhr ereignete sich auf der B470 ein Verkehrsunfall mit zwei Fahrzeugen. Ein 56-jähriger Mann fuhr mit seinem VW Passat in Richtung Eschenbach. Wegen eines abbiegenden Fahrzeuges auf Höhe der Schmierhütte kam es zum Stau. Der Mann bremste ab, was eine 19-jährige Frau aus Eschenbach aber zu spät bemerkte. Sie prallte mit ihrem Ford Mondeo in das Heck des Passats. Ein Rettungswagen sowie ein Notarztwagen aus Eschenbach, die gerade auf dem Rückweg vom Klinikum Weiden waren, kümmerten sich an der Unfallstelle um die verletzte Frau.

Sie wurde zur weiteren Untersuchung ins Klinikum gebracht. Der 56-Jährige blieb unverletzt. Den Schaden an den beiden Fahrzeugen schätzt die Polizei auf rund 14.000 Euro. Beide Autos mussten abgeschleppt werden. Die Straßenreinigung und die Verkehrslenkung übernahm die Feuerwehr Schwarzenbach. Aufgrund des dichten Verkehrs, kam es bei der halbseitigen Straßensperrung für eineinhalb Stunden zu Verkehrsbehinderungen.

Motorradfahrer nach Kollision mit Reh verletzt

Parkstein
Auch der Passat war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden.

Für Sie empfohlen

 

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.