29.08.2018 - 12:39 Uhr
SchwarzenfeldOberpfalz

Festbier für vier Tage

Die vier Tage andauernde "Schwarzenfelder Kirchweih" beginnt am Freitag, 31. August, im Schlosspark. Die Bierprobe ist gut über die Bühne gegangen.

Anstoßen auf eine zünftige Kirchweih, von links Vertriebsleiter Josef Neidl, Festwirt Gerhard Böckl, Markträtin Gabi Wittleben, Bürgermeister Manfred Rodde, Vertriebsleiter Michael Weile, Sebastian Ebnet, Josef Ebnet und Marktrat Hubert Piehler.
von Siegmund KochherrProfil

Morgen spielt zum Auftakt die Stimmungsband "Froschhaxn Express" im Festzelt und wird für fröhliche Stunden sorgen. Mit dem Kirchweihmontag am 3. September endet die Kirchweih.

Festwirt Gerhard Böckl hatte zur Bierprobe in das Gasthaus Deml in Deiselkühn eingeladen. "Das Festbier schmeckt", war die einhellige Meinung der Teilnehmer - unter ihnen Bürgermeister Manfred Rodde, Markträten und Vertreter der Verwaltung. Hergestellt wird der Gerstensaft in der Brauerei Naabeck bei Schwandorf.

"Weiches Felsquellwasser, gepaart mit Malz und dem Edelhopfen der Sorte Magnum aus der Hallertau ergibt unter Zusatz von Hefe ein gutes, untergäriges Bier mit einem weichen Malzcharakter und natürlicher Kohlensäure", hieß es. Bereits Mitte Juli wurde das Bier eingebraut, sagte Geschäftsführer Peter Neidl .

"Wir dürfen uns auf eine zünftige Kirwa 2018 freuen", versicherte Bürgermeister Manfred Rodde und zapfte das erste Fass Naabecker Festbier an, das eine Stammwürze von 12,3 Prozent und einen Alkoholgehalt von 5,3 Prozent aufweist.

Am Samstag gibt um 18 Uhr die Musikkapelle Schwarzenfeld unter Leitung von Kapellmeister Josef Lobenhofer am Kreuz ein Standkonzert, danach setzt sich der Festzug in Richtung Festzelt im Schlosspark in Bewegung. Ab 20 Uhr übernimmt die Kapelle "Rotzlöffel" mit "Boarisch Rocken" den Abend. Am Sonntag werden die Gäste zum Mittagstisch mit Schweinerm und Knödel, Schnitzel und Gockel mit Kartoffelsalat gebeten. Das Essen wird mit Beilagen-Salat serviert. Ab 15.30 Uhr ist Unterhaltungsmusik mit der Musikkapelle Schwarzenfeld angesagt.

Ausklang am Montag

Zum Kirchweihausklang am Montag-Nachmittag ist Kindertag zu vergünstigten Preisen; ab 20 Uhr spielt die Fünfmannkapelle "Sakrisch zünftig guad". Wer sich an den vier Tagen nicht wenigstens einmal daran beteiligt, hat tatsächlich etwas versäumt.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.