28.08.2019 - 15:45 Uhr
SchwarzenfeldOberpfalz

Fit im Umgang mit Säge und Holz

Einen abwechslungsreichen Ferientag erlebten die Kinder beim Schnupfer-Club. Vorsitzender Sepp Stangl freute sich über 13 junge Besucher, die dem Verein im Zuge des Ferienprogramms einen Besuch abstatteten.

Willi Hartinger zeigte den Kindern genau, was sie im Umgang mit der Dekupiersäge beachten müssen.
von Siegmund KochherrProfil

Zunächst erklärte Willi Hartinger ihnen die Höhenzüge der Region bei einer Wanderung auf den Kulchberg. Im Anschluss durften die Kinder Schnupftabakdosen aus Holz basteln. Willi Hartinger brachte dazu vorgezeichnetes Sperrholz und eine Dekupiersäge mit. Nachdem er die Kinder in den richtigen Umgang mit der Säge eingewiesen hatte, konnte es losgehen: Volle Konzentration war erforderlich, um die Schnupftabakdosen auf dem Strich genau aus dem Sperrholz auszusägen.

Manche Teilnehmer machten gleich zwei in verschiedenen Größen. Fein säuberlich wurde noch der Sägeschnitt mit dem feinen Reibepapier geputzt. Hernach machte Hartinger noch ein kleines Loch für den Aufhänger. Anschließend besichtigte Sepp Stangl mit den Kindern das Schnupfermuseum. Besonders die von Sepp Stangl entworfene Schnupfmaschine löste bei den Kindern große Neugierde aus. Zur Stärkung gab es Gegrilltes sowie alkoholfreie Getränke.

Zum Abschluss eines kurzweiligen Ferientages wurde noch ein Luftballon-Wettfliegen gestartet. Wenn die Karten an den Schnupfer-Club oder den Absender zurückgesandt werden, erhalten die Teilnehmer einen Preis, versprach Stangl abschließend.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.