04.09.2019 - 12:24 Uhr
SchwarzenfeldOberpfalz

Gastgeschenke und Urkunden für junge Musiker

Die Musikkapelle Schwarzenfeld ist 45 Jahre alt - ein guter Grund, mit den Freunden aus Strass zu feiern.

Für erfolgreich bestandene Prüfungen überreichten Fördervereins-Vorsitzende Inge Bauer-Joswig (Zweite von links) und Alois Gsödl Urkunden für das D1- und das D2-Abzeichen.
von Siegmund KochherrProfil
Als Gastgeschenk der Kapelle aus Straß gab es eine Holzschnitzerei von Herrmann Bohla mit den Motiven der beiden Musikkapellen.

Die Musikkapelle Schwarzenfeld feierte am Wochenende ihr 45-jähriges Bestehen mit Musik und vielen Gästen. Erster Höhepunkt war ein Festgottesdienst, gelesen von Pfarrvikar Joseph Kokkoth, und musikalisch begleitet von der Musikkapelle selbst.

Vorsitzende Kristina Betz konnte als Vertreter aus der Musikszene den Bezirksvorsitzenden Gerhard Engel, vom Kreisverband den Vorsitzenden Joseph Ferstl und dessen Stellvertreter Georg Schmid sowie Kreisdirigenten Adolf Huttner begrüßen. Weitere Ehrengäste aus der Politik waren die Bürgermeister Manfred Rodde, Hans Prechtl (Stulln) und Hans Gradl (Schwarzach).

Anschließend wurden Gastgeschenke ausgetauscht. So gab es für die Musikkapelle Schwarzenfeld Wein aus der Steiermark, für die Gäste aus Strass hette man Zoiglbier und eine Brotzeit aus der Oberpfalz parat, die mit in die Steiermark genommen werden konnten.

Eine gelungene Überraschung für die Schwarzenfelder Gastgeber hatte Hermann Bohla mit einer Holzschnitzerei dabei, die Motive der Partnerschaft zeigte.

Das Jubiläum der Musikkapelle diente auch der Beförderung und der Auszeichnung von Nachwuchsmusikern. Nach erfolgreicher Teilnahme wurden an folgende Personen mit dem D1- und D2-Abzeichen die Urkunden von Fördervereins-Vorsitzender Inge Bauer-Joswig und Alois Gsödl überreicht: D1 Lea-Marie Ries/Tenorhorn, Ursula Nückel/Waldhorn, Lena Radlsteiner/Klarinette, Leoni Gsödl/Querflöte, Lucia Schanderl, Diana Weber, und Florian Spießl, alle Tenorhorn, Lea Wilfahrt/Trompete, Moritz Weber/Schlagzeug.

D2-Abzeichen: Birgit Böckl, Heinrich Lottner, Veronika Schart, alle Tenorhorn, Anna Forster und Emilia Lindner, alle Trompete, Julia Forster/Querflöte, Philipp Korb/Posaune, Sofia Schanderl, Lucia Weber, alle Klarinette, Anna Hain/Waldhorn.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.