Theresia Geiger aus Schwarzenfeld feiert 90. Geburtstag

Schwarzenfeld
24.11.2022 - 09:16 Uhr

Die 90 Jahre hat Theresia Geiger aus Schwarzenfeld erreicht. Die mittlerweile Uroma hat zusammen mit ihrer Familie gefeiert. Zudem gab es für sie eine besondere Auszeichnung.

Theresia Geiger (Mitte) feierte ihren 90. Geburtstag im Kreis ihrer Familie und vieler Gratulanten.

Theresia Geiger aus Schwarzenfeld durfte im Kreis ihrer Familie den 90. Geburtstag feiern. Wie so Viele, ist auch die Jubilarin nach dem Krieg 1947 aus dem Bayerischen Wald nach Schwarzenfeld gekommen, um im Werk Buchtal Arbeit zu finden. Schon als 15-Jährige begann ihr Arbeitsleben dort. Theresia Geiger, gebürtige Simbeck, war das älteste von fünf Kindern und ist ursprünglich in Furth im Wald aufgewachsen. Im Jahr 1953 heiratete sie ihren Mann Andreas, der bereits 2002 verstarb. „Seit einem Schlaganfall im Jahr 2008 macht mir das Sprechen Probleme“, erzählt die 90-Jährige, hat aber ihren Lebensmut nicht verloren. Zusammen mit den beiden Kindern Helga und Peter, sowie deren Familien, zu denen fünf Enkel und sechs Urenkel gehören, wird mit Musik gefeiert. Dazu gehört auch eine besondere Auszeichnung. Durch Lisa Wilhelm, Vorsitzende des Trachtenvereins D`Miesbergler, konnte die Jubilarin für siebzig Jahre Zugehörigkeit zum Verein geehrt werden. Auch Bürgermeister Peter Neumeier und tags darauf Pfarrer Heinrich Rosner ließen es sich nicht nehmen, zu gratulieren.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:
 
 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.