18.02.2019 - 19:18 Uhr
Seugast bei FreihungOberpfalz

Auf der B 299 bei Seugast: Auto landet zwischen zwei Bäumen

Als die Rettungskräfte eintrafen, stand das Unfallauto praktisch hochkant zwischen zwei Bäumen: Eine junge Frau aus Kulmain (Landkreis Tirschenreuth) ist am Montagabend auf der B 299 bei Seugast verunglückt.

Bei Seugast ist am Montagabend eine Fiat-Fahrerin aus Kulmain verunglückt: Sie kam in einer Kurve von der Straße ab, ihr Auto landete zwischen zwei Bäumen.
von Heike Unger Kontakt Profil

Noch ist der genaue Unfallhergang nicht geklärt. Die 24-Jährige war aber wohl gegen 17 Uhr alleine in ihrem Fiat auf der B 299 unterwegs. In der Kurve vor Seugast kam die Kulmainerin plötzlich nach rechts von der Straße ab, ihr Auto landete in der Böschung, und blieb mehr oder weniger hochkant zwischen zwei Bäumen stehen.

Wie die zuständige Polizei Auerbach mitteilte, wurde die Fahrerin "mittelschwer verletzt": Der Rettungshubschrauber Christoph 80 aus Weiden wurde angefordert. Die Besatzung brachte die 24-Jährige nach Amberg ins Klinikum St. Marien. Lebensgefahr bestand nach ersten Erkenntnissen nicht.

Weil der Hubschrauber hier landen musste, war die Bundesstraße bei Seugast vorübergehend komplett gesperrt. Inzwischen ist sie aber wieder befahrbar.

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.