07.10.2019 - 15:30 Uhr
Steiningloh bei HirschauOberpfalz

Neue Kapelle in Steiningloh eingeweiht

Trotz des widrigen Wetters wollten viele dabei sein: Die neue Kapelle bei Steiningloh ist am Samstag eingeweiht worden.

Künstler Sebastian Strobl (links), der das Bronzekreuz kreiert hat, und Glaskünstlerin Gerti Gerhards, hier mit Wolfgang Gerhards, im Inneren der neuen Kapelle.
von Externer BeitragProfil

Unter großer Beteiligung wurde am Samstag die neu erbaute Kapelle auf der Anhöhe über Steiningloh, mitten in einer neu angelegten Streuobstwiese, eingeweiht. Dorfbewohner, Freunde und Verwandte kamen, um das mit Holz und Glas gestaltete Bauwerk zu bestaunen. Den Gottesdienst gestaltete Pfarrer Christian Schulz (Hahnbach) mit Unterstützung des Landfrauenchors unter Leitung von Heinz Krob.

Holz und Glas

Der Landfrauenchor begleitete die Einweihung mit Gesang.

Erbauer Norbert Graf hatte zu der Feier eingeladen. Pfarrer Schulz war voll des Lobes für das gelungene Bauwerk aus Holz und Glas. Ganz besonders freute er sich, dass die Kapelle dem heiligen Norbert von Xanten, aus seiner Niederrheinischen Heimat, geweiht wird. Schulz berichtete über das Leben und Wirken des Heiligen. Mit der Feier der heiligen Eucharistie bat Schulz Gott, "in dieser Kapelle Wohnung zu nehmen". Diese sei offen für alle, die zum Beten kommen oder sich einfach einmal in Ruhe zurückziehen wollten.

Auch wenn das Wetter nicht besonders einladend war: Das Interesse war groß.

Die mit Glas durchbrochenen Wände lassen es laut Schulz zu, vom sicheren Hort aus in die weite Natur der schönen Gegend zu blicken. Insbesondere würden die mit Motiven der Schöpfungsgeschichte gestalteten Scheiben zum Meditieren einladen.

Kurze Bauzeit

Pfarrer Christian Schulz (Hahnbach) vor der neuen Kapelle.

Norbert Graf dankte allen, die zum Gelingen dieses eindrucksvollen Bauwerks in so kurzer Bauzeit beigetragen haben. Von der Idee bis zur Einweihung seien gerade mal elf Monate vergangen. Planer und Bauleiter Karl Müller, die ausführenden Firmen Piehler (Ellersdorf), Motec (Hirschau), Holzbau Fischer (Schmidmühlen), Glasbau Wiesner, Glaslieferant Karl Kraus und die Firma Münch (Vilseck) hätten alle termingetreu und genau ihre Aufträge erfüllt.

Graf würdigte besonders Künstler Sebastian Strobl, der das Bronzekreuz kreiert hat, und Glaskünstlerin Gerti Gerhards aus Schnaittenbach: Sie hätten mit ausdrucksvollen Farben ein einladendes Gotteshaus geschaffen. Zum Abschluss waren alle im Gemeinschaftshaus zu einem Imbiss und zur Unterhaltung eingeladen.

Viele Gäste scharten sich zur Einweihung um die neue Kapelle bei Steiningloh.

Mehr zur neuen Kapelle

Steiningloh bei Hirschau
Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Aktuell und Wissenswert

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.