14.06.2021 - 18:06 Uhr
Sulzbach-RosenbergOberpfalz

Birgländer Musikanten erinnern mit Standkonzert an ihr 60-jähriges Bestehen

Ihren 60. Geburtstag können die Birgländer heuer in Sulzbach-Rosenberg nicht feiern wie geplant, aber es gibt einige Alternativen.

von Andreas Royer Kontakt Profil

Sieben Monate lang haben die Birgländer Musikanten nicht mehr zusammen geprobt. Unter den gelockerten Bedingungen ist dies jetzt aber wieder möglich. Aus Freude darüber und zur Erinnerung an ihren heuer im Kalender stehenden 60. Geburtstag luden die Birgländer Musikanten am Freitag, 11. Juni, zum Standkonzert auf dem Sulzbach-Rosenberger Luitpoldplatz in Form einer offenen Probe. Knapp 100 Freunde der Volksmusik ließen sich dieses etwa eineinhalbstündige Ereignis nicht entgehen. Sie konnten sich über viele bekannte Stückln freuen, darunter natürlich auch die vielgerühmten Zwiefachen, die bei uns auch Bairische genannt werden, etliche Landler, Dreher und Schottische. Bürgermeister Michael Göth gratulierte den Birgländer Musikanten auch im Namen des Stadtrats zum diamantenen Jubiläum und lobte ihre Arbeit als Kulturträger der Stadt und des Sulzbacher Berglandes und wünschte für den zu erwartenden Normalbetrieb alles Gute für die Zukunft. Mattias Fiedler oblag es als Kopf der Kapelle auf das Biertragerl-Lotto hinzuweisen, bei dem es vielversprechende Preise zu gewinnen gibt. Die Holz-Tragerln mit sechs Bieren der Brauereien Fuchsbeck und Sperber können Interessierte in der Kulturwerkstatt im Rathaus oder bei den offenen Biergarten- Proben der Birgländer unter anderem in der Landkutsche, beim Fuchsbeck, Bartl oder im Umland erwerben.

Mehr zum Jubiläum "60 Jahre Birgländer Musikanten"

Sulzbach-Rosenberg

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.