13.10.2021 - 17:21 Uhr
Sulzbach-RosenbergOberpfalz

Erwischte Diebin liefert sich Gerangel mit Ladendetektivin

Lange Finger hat eine 16-Jährige in einem Verbrauchermarkt in Sulzbach-Rosenberg gemacht. Der Warenwert macht nur fünf Euro aus, aber die Anzeige lautet auf räuberischen Diebstahl.

Hier ist es in Nagellack, der in der Hosentasche verschwindet. Eine 16-Jährige griff am Dienstag in einem Verbrauchermarkt in Sulzbach-Rosenberg nach etwas Süßem.
von Günther Wedel Kontakt Profil

Ein Getränk und ein paar Süßigkeiten wollte eine 16-Jährige am Dienstag, 12. Oktober, gegen 16 Uhr in einem Verbrauchermarkt in Sulzbach-Rosenberg mitgehen lassen. Allerdings befand sie sich im Blickfeld einer Ladendetektivin, während sie die Waren im Gesamtwert von fünf Euro an sich nahm. Beim Passieren des Kassenbereichs sprach die Mitarbeiterin die Jugendliche an, die aber einfach weiterging, wie es im Polizeibericht heißt. Als die Detektivin sie festhalten wollte, riss sich die Verdächtige los, schubste die Verfolgerin von sich und lief hinaus auf den Parkplatz. Nur mit der Hilfe eines Kunden gelang es schließlich, die renitente 16-Jährige festzuhalten. Eine Begleiterin des Mädchens nutzte das Gerangel zur Flucht.

Fazit im Polizeibericht: "Neben der Rückgabe der Waren und einer Meldung ans Jugendamt erwartet das stehlende Mädchen ein Strafverfahren wegen räuberischen Diebstahls, da sie Gewalt gegen die Detektivin angewendet hatte, um sich im Besitz des Diebesgutes zu halten."

Kein Appetit auf Leberkäs und Wiener

Kastl im Landkreis Amberg-Sulzbach

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.