Metzgerei-Einbrecher ist scharf auf Bargeld

Der Einbrecher in eine Metzgerei in Kastl hatte es offensichtlich nur auf Geld abgesehen. An Leberkäse und Wiener hatte er offensichtlich kein gesteigertes Interesse.

Symbolbild
von Andreas Ascherl Kontakt Profil

Eine Metzgerei in Kastl war am vergangenen Wochenende, irgendwann zwischen Samstag 8.20 Uhr und Dienstag, 6.50 Uhr Ziel eines Einbrechers, der es auf Bargeld abgesehen hatte. Er hebelte laut Polizeibericht eine massive Hintertür auf und drang danach in die Büroräume ein, wo er auch Bargeld im niedrigen vierstelligen Bereich vorfand. Die verursachten Beschädigungen werden auf rund 2.500 Euro geschätzt. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizeiinspektion Amberg entgegen.

Mehr Berichte von der Polizei

Freudenberg

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.