07.10.2021 - 16:34 Uhr
Sulzbach-RosenbergOberpfalz

Franz Dobler stellt sein neues Buch mit Bandbegleitung vor

Franz Dobler (Zweiter von rechts) und "Das Hobos" gastieren am 14. Oktober mit Lyrik und Musik im Capitol.
von Anke SchäferProfil

Bekannt und auch preisgekrönt ist der Schriftsteller, Journalist und Musikkenner Franz Dobler für Krimis wie „Ein Bulle im Zug“ oder „Ein Schlag ins Gesicht“. Dass er ein nicht minder großer Gegenwartslyriker ist, macht sein neueste Gedichtsammlung "Ich will doch immer nur kriegen was ich haben will" aus den Jahren 1991 bis 2020 bewusst. Zusammen mit der Band "Das Hobos" stellt er sie am Donnerstag, 14. Oktober, um 19.30 Uhr im Capitol vor.

Wie kaum ein anderer komprimiert Dobler seinen Blick auf die Aktualität zu einer Quintessenz, die einerseits leicht zugänglich ist, auf der anderen Seite aber tief gründet und weite Kreise zieht. Und wer wagt und schafft es schon, Jesse James, die Daltons und Hillybilly zu echter Poesie werden zu lassen?

Manche seiner Gedichte sind auch vertont, was wiederum erklärt, welchen Part die Band „Das Hobos“ bei der Buchvorstellung im Capitol übernimmt. Tickets sind für 15 Euro bei der Buchhandlung Volkert, 09661/81 23 73, erhältlich, die den Abend auch veranstaltet. Es gelten die tagesaktuellen Corona-Regelungen und Hygiene-Vorschriften.

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.