21.11.2021 - 18:08 Uhr
Sulzbach-RosenbergOberpfalz

Froschgrüner Pkw in Sulzbach-Rosenberg nicht nur auffällig, sondern auch zu laut

Zuerst hatte ein 54-Jähriger wohl viel Geld in die Ausstattung seines Autos investiert. Jetzt hat er keine Betriebserlaubnis mehr, dafür kommen Kosten für ein technisches Gutachten auf ihn zu.

Eine Polizistin hält während einer Polizeikontrolle eine rote Winkerkelle in die Höhe.
von Markus Müller Kontakt Profil

Ein froschgrünes Pkw-Coupé aus amerikanischer Produktion zog am Donnerstagnachmittag gegen 15 Uhr im Stadtgebiet wegen seiner auffälligen Geräuschentwicklung die Aufmerksamkeit einer Streifenbesatzung der Polizeiinspektion auf sich. Bei der Kontrolle konnten die Ordnungshüter technische Veränderungen an dem Wagen feststellen, die letztendlich zum Erlöschen der Betriebserlaubnis führten. Unter anderem lagen die Standgeräusche der Auspuffanlage über dem zulässigen Pegel und montierte Felgen waren nicht in der Zulassungsbescheinigung eingetragen.

In Polizeibegleitung durfte der 54-jährige Fahrer seinen Wagen bei einer technischen Prüfstelle in Amberg vorführen, um sich die Abschleppkosten zu sparen. Die Kosten für ein technisches Gutachten werden ihm ebenso wenig erspart bleiben wie das Bußgeld aus dem eingeleiteten Verkehrsordnungswidrigkeitenverfahren.

Durch einen zu lauten Auspuff wurde vor kurzem auch in Amberg ein Auto auffällig

Amberg

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.