25.11.2019 - 15:54 Uhr
Sulzbach-RosenbergOberpfalz

Grapscher im Bürgerpark festgenommen

Ein 17-jähriger Sulzbach-Rosenberger war vor einer Woche von einem zunächst unbekannten Mann am Luitpoldplatz mehrfach unsittlich berührt worden. Polizeiliche Ermittlungen führten jetzt zur Festnahme des Täters.

Einen gesuchten Grapscher konnte die Polizei jetzt festnehmen.
von Andreas Royer Kontakt Profil

Wie bereits von der Polizeiinspektion am Dienstag, 19. November, berichtet, machte am Montagabend, 18. November, ein 17-jähriger Jugendlicher auf dem Luitpoldplatz und im weiteren Verlauf in der Rosenberger Straße eine unschöne Bekanntschaft mit einem etwa 50-jährigen, zunächst unbekannten Mann. Letzterer hatte dem jungen Mann mehrfach an das Gesäß gegriffen und in penetranter Art und Weise Gesprächskontakt zu ihm gesucht. Nachdem der unbekannte Täter von seinem Vorhaben nicht abließ, lief der Jugendliche davon und erstattete Anzeige.

Im Rahmen teils verdeckt geführter operativer Maßnahmen konnten nunmehr Beamte der örtlichen Polizeiinspektion am Sonntagnachmittag den Tatverdächtigen auf einer Parkbank im Stadtpark festnehmen. Bei dem Täter handelte es sich um einen 51-jährigen, arbeitslosen Mann mit Wohnsitz in der Herzogstadt. Die Person wurde zunächst zur Dienststelle gebracht, musste aber wegen fehlender Haftgründe nach der Sachbearbeitung wieder auf freien Fuß gesetzt werden. Den Mann erwartet ein Verfahren wegen sexueller Belästigung und versuchter Nötigung.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.