13.05.2020 - 15:56 Uhr
Sulzbach-RosenbergOberpfalz

Konverter-Fundamente gesprengt: Nur etwas Rauch erinnert an alte Maxhütte

Die Demontage der alten Maxhütte schreitet in Sulzbach-Rosenberg weiter zügig voran. Jetzt machten Experten die Fundamente der Stahlwerks-Konverter mürbe.

Mit ein wenig Rauch verabschieden sich die Fundamente der Konverter.
von Heidi FranitzaProfil

Kurz nach 14 Uhr hallte am Dienstag ein kurzer, dumpfer Knall durch Rosenberg. Und darauf noch einer und noch einer. An den Fundamenten der MH-Konverterbühne zündeten Experten sogenannte Lockerungssprengungen. Damit sollte nicht das Fundament selbst zerstört werden, sondern das Gefüge des Bauteils, damit es mit konventionellem Baugerät abgetragen werden kann. Das erspart Arbeitszeiten von Großmaschinen und dadurch auch Emissionen.

Weitere Artikel zu den Abbrucharbeiten auf dem Maxhüttengelände.

Eine sechs Meter hohe Schüttung um das Fundament und Dämmmatten auf den Bohrlöchern machten die Sprengung zu einem unspektakulären Erlebnis. Nur ein bisserl Rauch erinnerte an frühere Zeiten der Maxhütte.

Video von den Abbrucharbeiten

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.