06.09.2018 - 17:09 Uhr
Sulzbach-RosenbergOberpfalz

Senioren-Brot zum Jubiläum

Es ist schon die 25. Seniorenaktionswoche, und zum Jubiläum vom 22. bis 29. September gibt es eine Ausstellung, ein breites Programm und sogar ein eigenes Brot: Für jeden ist etwas dabei.

Die Mitglieder des Seniorenbeirates (mit dem neuen Brot) sind ebenso stolz auf die 25 Jahre Aktionswoche wie Seniorenbeauftragter Andreas Knopp, Bäckermeister Wolfgang Fischer und Bürgermeister Michael Göth (hinten, von rechts).
von Joachim Gebhardt Kontakt Profil

Biologisch sind die Senioren von heute rund ein Jahrzehnt weniger gealtert als noch vor zwei Generationen, stellte Bürgermeister Michael Göth fest, als er zur Pressekonferenz die Organisatoren begrüßte. Seit 1994 veranstalte die Stadt diese aktive Woche und habe damals schon eine Vorreiterrolle eingenommen für viele Gemeinden mit ihrem Seniorenbeirat und dem offiziellen Beauftragten.

Er dankte den Veranstaltern und freute sich über ein Programm für alle Interessenslagen, das auch weit ins Umland ausstrahle, wie der Besuch jedes Jahr beweise. Seniorenbeauftragter Andreas Knopp bestätigte das: "Es für jede Altersklasse etwas dabei, ein ausgewogene Mischung, auch eine interessante Führung hinter den Kulissen des Waldbades steht diesmal auf dem Programm!"

Besonders der Vortrag von Amtsrichterin Kathrin Rieger zum Thema "Gerichtliche Betreuung" werde sicher auf große Resonanz stoßen, griff er die Veranstaltung am 28. September heraus. Auch werde eine große Ausstellung in der Sparkasse auf 25 Jahre Seniorenaktionswoche zurückblicken.

Knopp lag auch am Herzen, dass es sich beim Seniorenbeirat um keine geschlossene Veranstaltung handele: "Jeder Sulzbach-Rosenberger Verein, der dauerhaft Seniorenarbeit betreibt, ist willkommen und kann gerne mitarbeiten!"

Das besondere Schmankerl der Jubiläumswoche stellte Bäckermeister Wolfgang Fischer vor: Er hat ein Roggenmischbrot mit Dinkel und Urgetreide-Sprossen erfunden, das er gleich an die Damen der Runde verteilte. Es ist speziell für Senioren ausgelegt, wird bei der Eröffnungsveranstaltung verkostet und kann dann vorerst drei Wochen lang in der Bäckerei Fischer erworben werden - bei Erfolg vielleicht auch noch länger.

Der Bürgermeister freute sich über das Engagement des Handwerks und lud zur Eröffnungsfeier "Aktiv und fit - zum 25. Male" am 22. September um 10 Uhr in der Sparkassengeschäftsstelle ein. "Bürgerschaftliches Engagement fordert nicht nur das soziale Kapital unserer Gesellschaft, sondern ist auch ein Weg zur Selbstverwirklichung und Mitgestaltung."

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.

Nachrichten per WhatsApp