19.06.2021 - 07:00 Uhr
Sulzbach-RosenbergOberpfalz

Stammgäste stoßen mit Wirtin Lore auf ihren 80. Geburtstag an

„Gemma zur Lore“ heißt die Parole bei ihren Stammgästen. Und am Freitagabend gab es einen besonders guten Grund, die Kult-Wirtin in ihrer Ein-Raum-Kneipe zu besuchen.

Wirtin Lore (Zweite von links) freut sich über die Orchidee von Landrat Richard Reisinger; Tochter Claudia, Schwiegersohn Jürgen sowie Wirtshaushund Dzino freuen sich mit - selbstverständlich alle getestet und geimpft.
von Autor geProfil

Im Spitalstüberl in der Spitalgasse ging es am Freitag hoch her, denn Chefin Lore Seidl feierte ihren 80. Geburtstag. 1941 in Sulzbach geboren, wuchs Hannelore Burnickl in der Stadt auf, heiratete 1966 ihren Anton und führte mit ihm ab Mai 1991 das der Brauerei Heldrich, Edelsfeld, gehörende Spitalstüberl, früher „Schuster“ genannt. Die kleine Ein-Raum-Kneipe in der Innenstadt ist seit Jahren ein Geheimtipp, den auch der frühere Bürgermeister Hans Göth zu schätzen wusste. Als Anton Seidl 2000 starb, führte Lore mit Tochter Claudia und Schwiegersohn Jürgen das kleine Gasthaus weiter. Mehrere Stammtische erkoren sich die gemütliche Kneipe zum Stützpunkt, und sie alle lieben „ihre“ Lore.

Die hat jedoch schwere Zeiten hinter sich - nicht nur, weil Corona-bedingt geschlossen war: Monatelang laborierte sie an zwei Bein- bzw. Hüftoperationen. Jetzt kann sie wieder, wenn auch noch etwas beschwerlich, gehen. Zwar hilft Freundin Hanni auch mit, aber trotzdem hatte das Auswirkungen auf den Betrieb: Ab sofort ist Dienstag und Donnerstag Ruhetag, an allen anderen Tagen von 15 bis 21 Uhr geöffnet. Frühschoppen gibt es keinen, ebenso wenig Brotzeiten, auch nicht sonntags. Und das Bier und sonstige Getränke aus Flaschen, weil das Anzapfen zu umständlich geworden ist. Aber das macht den Gästen nichts aus, im Gegenteil: Sie schätzen es sehr, wieder in der Spitalgasse einkehren zu können.

Einer, der auch mitunter hier anzutreffen ist, gratulierte namens des Landkreises: Landrat Richard Reisinger überreichte seiner Stammwirtin eine Orchidee samt Glückwünschen und kündigte schon mal seinen nächsten Besuch an.

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.