05.03.2021 - 14:31 Uhr
Sulzbach-RosenbergOberpfalz

Sulzbach-Rosenberg: Bus verliert Treibstoff, Pedelec-Fahrer rutscht aus und stürzt

Weil der Fahrer eines Linienbusses in Sulzbach-Rosenberg beim Tanken nicht richtig aufgepasst hat, muss er sich nun wegen fahrlässiger Körperverletzung verantworten.

Er war nur beim Tanken. Dabei macht ein Busfahrer in Sulzbach-Rosenberg einen entscheidenden Fehler.
von Thomas Kosarew Kontakt Profil

Da der Fahrer eines Linienbusses am Donnerstag um 10.45 Uhr beim Tanken den Deckel nicht ordentlich verschlossen hatte, verlor er auf der Fahrt von Rosenberg bis zum Sulzbacher Bahnhof Treibstoff. Auf dem Schmierfilm, der auf der Straße entstanden war, kam ein 67-Jähriger mit seinem Pedelec ins Rutschen und stürzte. Dabei zog sich der Mann eine Prellung der Hüfte und der linken Hand zu. Er musste sich in ärztliche Behandlung begeben. Die örtlichen Feuerwehren und der Bauhof reinigten die Straße. Im Pressebericht der Sulzbach-Rosenberger Polizeiinspektion heißt es, dass sich der Busfahrer nun wegen fahrlässiger Körperverletzung verantworten muss.

Amberg: Pedelec schneller als erlaubt

Amberg

Für Sie empfohlen

 

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.