27.09.2021 - 10:30 Uhr
Sulzbach-RosenbergOberpfalz

Sulzbach-Rosenberg: Polizei stoppt Alkoholsünder

In Sulzbach-Rosenberg stoppte die Polizei einen 46-Jährigen Fiat-Fahrer. Der Alkoholgeruch im Auto machte die Beamten misstrauisch. Ein Alkoholtest ergab: Der Fahrer hatte die 0,5 Promille-Grenze deutlich überschritten.

Polizeibeamten der Polizeiinspektion Sulzbach-Rosenberg führten in der Bayreuther Straße eine routinemäßige Verkehrskontrolle durch.
von Mareike Schwab Kontakt Profil

Seine Alkoholfahne konnte ein 46-Jähriger vor den Beamten der Polizeiinspektion Sulzbach-Rosenberg nicht verstecken. Die Beamten stoppten den Fiat-Fahrer am Sonntagabend, 26. September, in der Bayreuther Straße in Sulzbach-Rosenberg eigentlich nur für eine routinemäßigen Verkehrskontrolle. Doch der Geruch im Auto machte die Polizisten misstrauisch. Ihrem Bericht zufolge ergab der durchgeführte Atemalkoholtest eine Überschreitung der 0,5 Promille-Grenze.

Der 46-Jährige musste zur Blutentnahme ins Krankenhaus und die Beamten stellten vorübergehend seine Fahrzeugschlüssel sicher. Den Mann erwartet eine Geldbuße und ein Fahrverbot, teilte die Polizei mit.

In Schlangenlinien mit dem Rad durch Amberg

Amberg

Polizei warnt vor Wildwechsel im Herbst

Schmidmühlen

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.