21.08.2019 - 16:18 Uhr
Sulzbach-RosenbergOberpfalz

Volksbildung heißt Vielfalt

Die Amberg-Sulzbacher Landkreis-Volkshochschule legt ihr Herbst-/Winter-Programm vor. Jedes Alter und viele Interessen werden berücksichtigt. Auch zertifizierte berufliche Weiterbildung ist möglich. Von Zuhause aus.

Landrat Richard Reisinger und VHS-Leiterin Julia Wolfsteiner stellten das Programm für das Herbst-Winter-Semester vor.
von Redaktion ONETZProfil

Dem Motto, ein Leben lang lernen, haben sich auch die Verantwortlichen der Volkshochschule Amberg-Sulzbach (VHS) gestellt. Das neue Programmheft für das Herbst-Winter-Semester 2019/20 präsentiert sich nun bunter und übersichtlicher. Landrat Richard Reisinger wies zudem darauf hin, dass die Digitalisierung nicht nur beim Kursangebot selbst eine wichtige Rolle spiele. Alle hiesigen VHS-Angebote seien jetzt auch über die bundesweite App der Volkshochschulen abrufbar.

Zugleich begrüßte Reisinger die Tatsache, dass die Bildungseinrichtung mit etlichen Außenstellen im Landkreis auch analog, also direkt und persönlich erreichbar sei. VHS-Leiterin Julia Wolfsteiner stellte einige Highlights des bevorstehenden Semesters vor. Ein Verbraucherbildungstag am Samstag, 19. Oktober, stellt ein Gemeinschaftsprojekt mit der VHS Weiden dar. In diesem Rahmen werde "das große Thema Geld und Finanzen" vom Taschengeld über Krytowährung bis hin zur Kapitalsicherung im Alter aus vielen Blickrichtungen beleuchtet. Referenten aus ganz Deutschland seien eingeladen. Die Vorträge werden alle kostenfrei angeboten werden.

"Enkeltaugliches Leben" heißt ein Projekt, bei dem die Teilnehmer versuchen, das Leben in Richtung mehr Nachhaltigkeit zu gestalten. Die "Junge vhs" stellt ein Angebot für Kinder und Jugendliche dar, das vom Turnen für Kindergartenkinder bis zum Kinderschutztraining für Schüler der 1. bis 6. Klasse oder kreative Bastel-Nachmittage reicht.

Digitale "Webinar"

Mit einem Schmunzeln stellte Julia Wolfsteiner das Angebot "Frauen in Führungspositionen" vor, denn der Referent ist ein Mann. Nach dem kostenfreien Vortrag von Carsten Wippermann findet eine Podiumsdiskussion statt. "Xpert Business" heißt ein neues Angebot der VHS. Dabei handelt es sich um bundeseinheitliche Kurs- und Zertifikatssysteme für die kaufmännische Weiterbildung, die in Form von digitalen "Webinaren" (abgeleitet von Seminar) absolviert werden können. Die deutsch-französische Partnerschaft des Landkreises mit dem Canton Maintenon wird im November mit einem Filmabend gewürdigt. Gezeigt wird im Sulzbach-Rosenberger Capitol der Film "Ziemlich beste Freunde" in der französischen Fassung. Der Eintritt ist frei.

In Geschäften aufgelegt

Landrat Richard Reisinger sprach am Ende der Programm-Präsentation noch über die Konzertreihe des Kammermusikkreises. Von Oktober bis März sind in fünf Konzerten sehr unterschiedliche Ensembles zu hören. So wird auch die bekannte Sopranistin Christa Mayer im Februar einen Liederabend gestalten. Nach den Konzerten besteht jeweils Gelegenheit, sich mit den Künstlern auszutauschen.

Auf 224 Seiten bietet das VHS-Programm für das Herbst-Winter-Semester jede Menge Kurse und kreative oder kulturelle Veranstaltungen. Das Heft ist direkt bei der VHS erhältlich und liegt auch in vielen Geschäften aus.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.