14.10.2021 - 11:55 Uhr
Sulzbach-RosenbergOberpfalz

"Wilde Geschichte" zum Fiesta im Graben

Der Polizeibericht lässt es erahnen: So richtig will die Polizei die Geschichte eines Fahrzeughalters nicht glauben. Dessen Auto ist in einem Graben in Sulzbach-Rosenberg gefunden worden.

Beamte haben am Donnerstag einen Ford Fiesta in einem Graben entdeckt.
von Christopher Dotzler Kontakt Profil

Beamte fanden am Donnerstag gegen 4.45 Uhr in den Lobenhofstraße einen Ford Fiesta vor, der in einem Graben lag. Die Polizisten kontaktierten daraufhin den Fahrzeughalter telefonisch. "Der tischte den Beamten eine wilde Geschichte auf", heißt es im Polizeibericht. Nämlich, dass er nicht in der Nähe sei, sondern ein Bekannter, den er jedoch nicht benennen wolle.

Da weder Flurschaden entstanden war, noch vom Fahrzeug und den Betriebsstoffen Gefahren für die Umwelt ausgingen, waren zunächst keine weiteren dringlichen Folgemaßnahmen erforderlich. Allerdings, so heißt es im Polizeibericht weiter: "Nun müssen die weiteren eingeleiteten Ermittlungen Licht in den dubiosen Vorfall bringen."

Das Auto wurde von den Polizeibeamten abgesperrt und der Fahrzeugschlüssel wurde sichergestellt so dass sich der Fahrzeughalter bei der Abholung einige Fragen zum Hergang und den weitern Umständen stellen lassen muss.

Feuerwehr rettet Katze aus Kanalrohr

Sulzbach-Rosenberg

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.