20.04.2021 - 16:08 Uhr
Sulzbach-RosenbergOberpfalz

Zwei Verletzte nach Auffahrunfall in Sulzbach-Rosenberg

Kurz nicht aufmerksam gewesen und schon ist ein Unfall in Sulzbach-Rosenberg am Dienstagvormittag passiert. Die Bilanz: ein Schaden von 13.500 Euro und zwei Verletzte.

Ein 67-Jähriger erkannte zu spät, dass vor ihm gebremst wird. Er fuhr dem Vordermann auf.
von Stephanie Wilcke Kontakt Profil

In der Hofgartenstraße war ein 69-jähriger Sulzbach-Rosenberger mit seiner Frau stadteinwärts unterwegs, als er auf Höhe der Hofgartenapotheke nach links abbiegen wollte. Er bremste ab, was aber der 67-jährige Hintermann in seinem Wagen zu spät bemerkte. Mit seinem schweren Pickup fuhr er derart heftig auf den Hyundai auf, dass an dem Fahrzeug Totalschaden entstand und beide Autos nicht mehr fahrbereit waren, teilt die Polizei in ihrem Bericht mit. Es liefen Betriebsstoffe aus.

Zur Bergung der Fahrzeuge und Reinigung der Straße wurde die Hofgartenstraße von der Feuerwehr Sulzbach zeitweise komplett für den Verkehr gesperrt. Die beiden Insassen des Hyundai wurden bei dem Unfall verletzt und kamen mit dem Krankenwagen ins Krankenhaus. Der Fahrer des Pickup blieb unverletzt.

Eine Nacht mit der Autoszene in Amberg unterwegs

Amberg
Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.