15.11.2019 - 11:07 Uhr
TännesbergOberpfalz

Malen nach Fantasie

Zuhören und Malen mit dem Büchereiteam hat Buben und Mädchen gleichermaßen begeistert

Eine große Fantasie entwickelten Buben und Mädchen beim freien Malen am Donnerstag im "Haus des Gastes".
von Erich SpickenreitherProfil

Zum Vorlesen in der Bücherei hatte Marga Frey die "Geschichte vom kleinen Siebenschläfer, der den ganzen Tag grummlig war", ausgesucht. Ein Zimmer weiter im "Haus des Gastes" war für die Kinder eine Malstube eingerichtet gewesen. Als Arbeitsfläche dienten zusammengestellte Tische, auf denen die Buben und Mädchen mit Malstiften und Papier loslegten. Frei nach Fantasie durfte jedes Kind seine Vorstellungen zu Papier bringen. Es war schon erstaunlich, was dabei herauskam. Darauf konnten alle Eltern schon stolz sein.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

Aktuell und Wissenswert

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.