24.11.2019 - 09:55 Uhr
Thansüß bei FreihungOberpfalz

Hoch den Kirwabaum

Gelungener Auftakt zur Kirwa in Thansüß: 40 Männer wuchten den Baum in die Höhe.

Thansüßer Kirwabaum.
von Siegfried BockProfil

Gelungener Auftakt zur Kirwa. Um 8.30 Uhr fuhr der „harte Kern“ der Kirwajugend am Samstag in den Wald, um die von Bastian Ermer gespendete Fichte einzuholen. Dann gab es Bratwürste vom Grill und „Treibstoff“ zur Stärkung. Kirwamoila flochten sternförmige Kränze. Dann gingen 40 Männer bei böigem Ostwind ans Werk. Routiniert und gut aufeinander eingespielt, gelang es ihnen, den 32 Meter langen Kirwabaum unter dem Kommando von Feuerwehr-Vorsitzenden Philipp Grünbauer mit Muskelkraft und Schwalben in 75 Minuten aufzurichten. Anschließend wurden die große Tanzbühne und der Pilspavillon aufgebaut. Einer feuchtfröhlichen Party im Schützensaal stand nichts mehr im Wege.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.