12.06.2020 - 09:34 Uhr
TirschenreuthOberpfalz

Bauverzögerungen beim vierten Kindergarten

Obwohl der Bau des vierten Kindergartens rege vorangeht, wird es nichts mit der Eröffnung der BRK-Einrichtung heuer im September. Deshalb wird ein Interimskindergarten auf dem Volksfestplatz errichtet.

Weil sich der Bau des BRK-Kindergartens verzögert, wird auf dem Volksfestplatz (Bild) eine Interimskinderkrippe und ein Kindergarten in Modulbauweise erstellt. Sechs Monate soll die Einrichtung dort untergebracht sein, ehe Kinder und das Team im April 2021 den neuen BRK-Kindergarten einziehen können.
von Konrad RosnerProfil

Die Corona-Pandemie und ausgebuchte Baumfirmen sind die Gründe dafür, erklärte Bürgermeister Franz Stahl in der vergangenen Bauausschusssitzung. Die Eltern der betroffenen Kinder bereits informiert worden. Mit Kindergartenleiterin Martina Fuhrmann sei ebenso schon darüber gesprochen worden.

Stahl teilt mit, dass eine Zwischenlösung gefunden wurde. Auf dem Volksfestplatz gleich neben der Tennishalle wird eine Interimskinderkrippe und ein Kindergarten in Modulbauweise erstellt. Diese Module, so der Bürgermeister, seien "kindergartenbetriebsfertig" - sogenannte Standartmodule, speziell für Kindergärten. Dritter Bürgermeister Norbert Schuller verwies darauf, dass es zu diesen Modulen keine Alternative gebe, vor allem auch zeitlich bedingt. Einstimmig votierten die Bauausschussmitglieder letztlich für diese Interimslösung für die Kinderkrippe und den Kindergarten.

Von September 2020 bis Ende März 2021 soll diese Alternative genutzt werden. Ab April 2021 soll dann der neue Kindergarten, der vom Bayerischen Roten Kreuz betrieben werde, bezogen werden.

Der Bau des BRK-Kindergartens nahe der Altstadt schreitet voran

Tirschenreuth
Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.