15.11.2021 - 17:21 Uhr
TirschenreuthOberpfalz

Corona-Inzidenz im Landkreis Tirschenreuth sinkt leicht

Leicht sinkende Tendenz, aber kein Anlass zur Entwarnung: Die Corona-Inzidenz lag am Montag bei 354,3 im Landkreis Tirschenreuth.

Corona-Tests bringen bayernweit immer mehr positive Fälle ans Tageslicht.
von Michaela Kraus Kontakt Profil

12 neue Fälle verzeichnete man im Landkreis Tirschenreuth von Sonntag bis Montag (Stand: 15.40 Uhr). Laut Dashboard des Landratsamtes betrug die 7-Tage-Inzidenz am Montag 354,3 und wird am Dienstag wahrscheinlich auf 341,7 sinken.

Bayernweit meldet das Robert-Koch-Institut eine Inzidenz von 525,7. In den Nachbarregionen waren am Montag diese Werte aktuell: Landkreis Neustadt 459,6; Stadt Weiden 371,4; Landkreis Wunsiedel 475,1; Landkreis Bayreuth 329,8; Stadt Bayreuth 241,7. In den Grenzregionen zu Tschechien sieht es so aus: Cheb 254,8; Sokolov 218,2; Tachov 426,5; Karlovy Vary 246,5.

Wieder Run auf die Impfdosen

Tirschenreuth
Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.