03.05.2021 - 16:44 Uhr
TirschenreuthOberpfalz

Kreis Tirschenreuth: Inzidenz konstant unter 100

Der Inzidenzwert im Landkreis Tirschenreuth liegt nun seit fast drei Wochen unter 100. Am Montag gab es vier Corona-Neuinfizierte.

Coronatests bei der Auwertung
von Martin Maier Kontakt Profil

Im Landkreis Tirschenreuth gab es über das Wochenende 15 Corona-Neuinfizierte (Samstag: 9, Sonntag: 2, Montag: 4). Zehn befanden sich laut Mitteilung des Landratsamts bereits in Quarantäne. Aufgrund eines positiven Falls steht zudem der Katholische Kindergarten St. Josef in Wiesau unter Quarantäne. Die 7-Tage-Inzidenz lag am Montag nach Angaben des Robert-Koch-Instituts bei 71.

Auch war ein Todesfall zu beklagen. Dabei handelte es sich nach Auskunft des Landratsamts um eine Person (Mitte 50) mit Vorerkrankungen. Damit steigt die Zahl der Corona-Toten auf 264.

Blut soll bei Corona-Antikörper-Studie im Landkreis Tirschenreuth weiter fließen

Tirschenreuth
Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.