30.03.2020 - 17:41 Uhr
TirschenreuthOberpfalz

Landkreis Tirschenreuth: Über 450 Coronafälle und 7 weitere Covid-19-Tote

Die Zahl der Corona-Infizierten ist im Landkreis Tirschenreuth auf 454 Fälle gestiegen. Zudem gibt es 7 weitere Covid-19-Tote. Alle waren über 75 Jahre und hatten fast ausnahmslos Vorerkrankungen.

Das Coronavirus ist im Landkreis Tirschenreuth weiter auf dem Vormarsch.
von Martin Maier Kontakt Profil

Im Landkreis Tirschenreuth sind über das Wochenende 7 weitere Personen an dem Coronavirus verstorben. Alle waren laut Pressemitteilung des Landratsamts über 75 Jahre und hatten fast ausnahmslos Vorerkrankungen. Damit gibt es im Landkreis bisher 23 Todesfälle.

Die Zahl der Corona-Infizierten ist auf 454 gestiegen (Stand: Montag, 14 Uhr). Am Samstag waren es 397. Die Stadt Mitterteich ist mit 131 Covid-19-Patienten weiterhin ein Hotspot. Auf Nachfrage von Oberpfalz-Medien erklärt Pressesprecher Wolfgang Fenzl, dass die Schwerpunkte der Coronafälle im östlichen und im mittleren Landkreis liegen. „Wobei es überall und damit in allen Gemeinden eine gewisse Dunkelziffer gibt und damit die Zahlen mit Vorsicht zu betrachten sind.“

Landrat Wolfgang Lippert bittet daher alle Bürger, die Ausgangsbeschränkungen weiter einzuhalten. Das Landratsamt gehe weiterhin von stark steigenden Fallzahlen aus, denn es stehen noch hunderte Testergebnisse aus.

Die Coronazahlen für den Landkreis Tirschenreuth vom Samstag:

Tirschenreuth
Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.