04.09.2018 - 15:55 Uhr
TirschenreuthOberpfalz

Trotz mäßigem Besuch ein Erfolg

Die Fieranten und Geschäfte sind mit der Premiere des Tirschenreuther Herbstmarkts zufrieden.

Auch die Fieranten des Herbstmarktes zeigten sich mit der Resonanz zufrieden.
von Konrad RosnerProfil

Der Tirschenreuther Herbstmarkt am Sonntag, der zum ersten Mal stattfand, war ein Erfolg. Zwar nutzten nur mäßig viele Besucher das herbstliche Wetter, um in Tirschenreuth durch den Fierantenmarkt zu schlendern, dennoch waren sowohl die rund fünfzig Fieranten als auch die teilnehmenden Geschäfte zufrieden. Auf Nachfrage erklärte sich Doris Rösch von der "Tirschenreuhter Inforunde" sehr zufrieden mit der Resonanz.

Die Werbegemeinschaft war der Ideengeber für den Herbstmarkt. "Wir waren positiv überrascht, wie viele Leute nach Tirschenreuth gekommen sind. Dies war es wert, einen Herbstmarkt zu veranstalten", sagt Rösch. Sie ist überzeugt, dass es auch im kommenden Jahr einen Herbstmarkt geben werde. Tirschenreuth habe damit seine Bedeutung als die regionale Einkaufsstadt in der Region unterstrichen.

Gut besucht waren auch die "TIR"-Geschäfte, die einige Aktionen zu bieten hatten - beispielsweise die Modenschauen bei "Jäger & Turba" sowie bei Jeans Penita kamen bei den Zuschauern gut an. "Wir waren sehr zufrieden", berichtet "Jäger & Turba"-Geschäftsführer Reinhard Seer in einem kurzen Statement. "Die Resonanz war besser als erwartet", bilanziert Wolfgang Plonner, Geschäftsführer bei Stabilo-Bauprofi. Vor allem der "Ladies-Tools-Day" sei sehr gut angenommen worden. Auch das freundliche Spätsommerwetter tat sein übriges und lockte die Besucher zum ersten Tirschenreuther Herbstmarkt.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.