27.03.2020 - 16:15 Uhr
TirschenreuthOberpfalz

Über 300 Coronafälle und vier weitere Covid-19-Tote im Landkreis Tirschenreuth

Innerhalb von 24 Stunden stieg die Zahl der bestätigten Coronainfizierten im Landkreis Tirschenreuth von 259 auf 323 Personen. Zudem gibt es vier weitere Covid-19-Tote. Alle waren über 85 Jahre alt.

Immer mehr Tests auf Corona fallen positiv aus.
von Martin Maier Kontakt Profil

Mittlerweile liegt die Zahl der Corona-Infektionsfälle im Landkreis Tirschenreuth bei über 300. Insgesamt sind 323 Personen mit Covid-19 infiziert (Stand: 27. März, 14 Uhr). Der Schwerpunkt ist weiterhin in der Stadt Mitterteich mit 104 Fällen (Vortag: 81). Es gebe aber mittlerweile in fast allen Gemeinden in Landkreis bestätigte Fälle.

Den starken Anstieg begründet Pressesprecher Wolfgang Fenzl mit dem Eintreffen vieler Testergebnisse am Freitag. Es würden aber weiterhin noch hunderte Tests ausstehen. Das Landratsamt Tirschenreuth geht weiterhin von stark steigenden Fallzahlen aus.

Im Landkreis sind zudem vier weitere Coronapatienten (alle über 85 Jahre alt) gestorben. Damit gibt es im Landkreis Tirschenreuth bisher acht Todesfälle. "Es zeichnen sich leider weitere Todesfälle ab. Es muss jedoch in jedem Einzelfall geprüft werden, ob die Erkrankung am Coronavirus die jeweilige Todesursache ist", schreibt Fenzl.

Die Coronazahlen für den Landkreis Tirschenreuth vom Donnerstag:

Tirschenreuth
Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.