23.02.2021 - 14:51 Uhr
UrsensollenOberpfalz

Fahranfänger übersieht Gegenverkehr

Ein Fahranfänger hat am Montagabend zwischen Oberleinsiedl und Hohenkemnath ein anderes Auto übersehen: Bei diesem Unfall wurden zwei Frauen verletzt, an beiden beteiligten Autos entstand Totalschaden.

Der BMW des Unfallverursachers: Der Fahranfänger hat beim Abbiegen ein entgegenkommendes Auto übersehen.
von Heike Unger Kontakt Profil

Ein Fahranfänger (18) war am Montagabend auf der Kreisstraße 15 zwischen Oberleinsiedl und Hohenkemnath mit seinem BMW unterwegs. Als er auf einen Rastplatz abbog, übersah er einen entgegenkommenden Mazda: Die beiden Autos stießen frontal zusammen. Der Mazda, in dem zwei Frauen saßen, wurde in den Straßengraben geschleudert.

Die Mazda-Fahrerin (52) und ihre Tochter (21) wurden leicht verletzt in ein nahegelegenes Krankenhaus gebracht. "Der Unfallverursacher blieb nach eigenen Angaben unverletzt", teilt die Amberger Polizei mit. An den beiden Autos entstand wirtschaftlicher Totalschaden in Höhe von insgesamt rund 10.000 Euro. Sie mussten abgeschleppt werden.

Hier passieren die meisten Unfälle

Amberg
Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.