21.10.2020 - 11:43 Uhr
UrsensollenOberpfalz

Kleinlaster rammt Sattelzug auf der A6 bei Ursensollen: Ein Fahrer schwer verletzt

Auf der A6 bei Ursensollen ist am Dienstagabend ein Klein-Lastwagen auf einen vorausfahrenden Sattelzug geprallt. Die Polizei geht davon aus, dass der Unfallverursacher übermüdet war.

In diesem Kleintransporter war der Unfallverursacher unterwegs. Der 54-Jährige wurde bei der Kollision mit einem Sattelzug in seinem Führerhaus eingeklemmt.
von Heike Unger Kontakt Profil

Ein Klein-Lkw fährt auf der A6 auf einen Sattelzug auf: "Ein Beifahrer im Kleinlaster hätte keine Chance gehabt", sagt Kreisbrandmeister Armin Daubenmerkl angesichts des auf der dieser Seite völlig demolierten Führerhauses. Glücklicherweise gab es bei dem Unfall am Dienstag keinen Beifahrer, der Verursacher (54) war allein unterwegs in Richtung Nürnberg. Gegen 23.15 Uhr prallte sein Klein-Laster plötzlich auf einen vor ihm fahrenden Sattelzug – und zwar ungebremst, wie die Verkehrspolizei Amberg berichtet. Sie geht nach ihren bisherigen Erkenntnissen davon aus, dass der Fahrer übermüdet war und kurz eingeschlafen ist.

Im Führerhaus eingeklemmt

Der Mann wurde durch die Wucht des Aufpralls in seinem Führerhaus eingeklemmt. Feuerwehrleute aus Ebermannsdorf und Haselmühl mussten ihn mit einem hydraulischen Rettungsgerät befreien. Der 54-Jährige hat laut Polizei schwere Verletzungen erlitten und wurde ins Krankenhaus gebracht. Weil man vermutet, dass er übermüdet gefahren war, wurde gegen ihn ein Strafverfahren eingeleitet. Den Schaden schätzen die Beamten auf "mindestens 20.000 Euro".

Autobahn gesperrt

Zur Bergung der beiden beteiligten Fahrzeuge musste die Autobahn zwischen den Anschlussstellen Amberg-Süd und -West für rund eine Stunde gesperrt werden. Die Feuerwehr Theuern und das Technische Hilfswerk Amberg waren ebenfalls im Einsatz, sie kümmerten sich um die Absicherung der Unfallstelle. Dort waren auch die für diesen Bereich zuständigen FFW-Führungskräfte Kreisbrandinspektor Hubert Blödt und Kreisbrandmeister Armin Daubenmerkl zugange.

Übersicht: Unfall-Schwerpunkte in der Region

Amberg

Für Sie empfohlen

 

 

 

Videos aus der Region

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.