12.06.2019 - 17:23 Uhr
Oberpfalz

Viel bestellt und nichts bezahlt

Die Polizeiinspektion gleicht vermutlich einem kleinen Warenhaus. Seit gestern stapeln sich dort die unterschiedlichsten Gegenstände.

Die Polizei stellte eine Menge ergaunerter Gegenstände sicher.

Nach Informationen von Oberpfalz-Medien rückten am Mittwochmorgen Uniformierte und Zivile aus. Das Ziel der Einsatzkräfte der Polizei war eine Wohnung an der Naabuferstraße. Ausgestattet mit einem Durchsuchungsbeschluss "räumten" die Beamten dort "gehörig auf". Sie stellten all das sicher, was der Mieter seit längerem im Internet bestellt und nie bezahlt hatte. Auch sämtliche Mahnverfahren verschiedener Online-Händler und Anbieter blieben wirkungslos. Die Ermittlungen zu diesem größer angelegten Internetbetrug würden bereits seit einiger Zeit laufen, bestätigte die Polizei Schwandorf auf Anfrage von Oberpfalz-Medien die Aktion. Die Sichtung, Erfassung und Katalogisierung werde dauern, hieß es. Weitere Angaben dazu würden in den nächsten Tagen erfolgen.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.