27.06.2021 - 10:09 Uhr
VilseckOberpfalz

Neuer Dirigent gibt beim Musikverein Vilseck den Ton an

Unter Leitung des neuen Dirigenten Barnabas Lugosi findet nach langer Zwangspause wieder eine gut besuchte Probe des Jugendblasorchesters statt.
von Rosi HasenstabProfil

Von Januar bis Mai gab es nur Online-Unterricht für das Jugendblasorchester des Musikvereins Vilseck. Sehr gerne kamen die Musiker jetzt zu einer ersten gemeinsamen Übungsstunde im Innenhof der Burg Dagestein zusammen. An diesem lauen Sommerabend gab auch gleich der neue Dirigent Barnabas Lugosi seinen Einstand und stellte sich vor. Der 31-Jährige kommt aus Regenstauf, spielt Trompete sowie Es-Kornett und ist in der Brass-Band in Regensburg und bei der bayerischen Musikgruppe „De Verkeadn“ aktiv. Seit November 2020 macht er eine Ausbildung zum staatlich geprüften Dirigenten des Nordbayerischen Musikbundes. Deshalb ist er froh, dass er auch weiterhin vom Zweiten Dirigenten Hermann Hänsch unterstützt wird. Seinen ersten Auftritt in Vilseck bestreitet Lugosi mit dem Jugendblasorchester bei der Sommerserenade am 18. Juli ab 18 Uhr im Burghof.

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.